28. Jun 2012 | Nr. 57/12 | Kategorie: Regionenpressedienst

Open-Air vor Schlosskulisse

"Kleines Fest im großen Park", Teatro Pavan, Foto: Monika Lawrenz

"Kleines Fest im großen Park", Teatro Pavan, Foto: Monika Lawrenz

„Kleines Fest im großen Park“ am 10. und 11. August in Ludwigslust

Bühnen frei für den Dauerbrenner im August: Zum 18. Mal öffnen sich am 10. und 11. August die Tore des Schlossparks in Ludwigslust für das „Kleine Fest im großen Park“, das Gästen erneut ein attraktives Programm bietet. Besucher jeden Alters können sich beim beliebten Sommervergnügen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern von den Kunst- und Magieaufführungen auf 25 Bühnen verzaubern lassen. Das Open-Air-Festival begeisterte im vergangenen Jahr 16.000 Besucher. Das „Kleine Fest“ beginnt an beiden Tagen jeweils um 18.00 Uhr. Einlass ist bereits ab 17.00 Uhr.

Auch in diesem Jahr kann sich jeder Besucher sein individuelles Programm zusammenstellen und so zum Programmdirektor werden. Mit Picknickkorb und Decke geht es von Bühne zu Bühne, um Pantomime, Akrobatik, Kabarett, Clownerie und Artistik aus nächster Nähe zu erleben. Die Bühnen mit internationalen Künstlern aus dreizehn Ländern und sechzig Ensembles der Extraklasse laden zu Darbietungen im märchenhaften Barockgarten des Schlosses ein. Darüber hinaus begeistern originelle „Walk-Acts“ in fantasievollen Kostümen das Publikum beim Flanieren im Park. Neben bekannten Publikumslieblingen, wie dem kleinen stummen Clown Frans, stellt das Fest auch zahlreiche neue Gesichter der Kunstszene vor. Mit einem schillernden Barockfeuerwerk klingen beide Sommerabende festlich aus. Interessierte haben ab sofort die Möglichkeit, im Internet unter www.festspiele-mv.de oder telefonisch unter 0385 591 85 85 Karten für das Festival zu erwerben.

Unterkünfte vermittelt der Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin unter www.mecklenburg-schwerin.de.


urlaubsnachrichten.de
Menü