18. Apr 2012 | Nr. 37/12 | Kategorie: Regionenpressedienst

Gourmet-Picknick am Strand: Usedom lädt zum Grand Schlemm ein

Grand Schlemm, Foto: www.usedom.de

Grand Schlemm, Foto: www.usedom.de

Kulinarische Strandwanderung in neun Gängen am 19. Mai

Ein Tisch mit Meerblick ist jedem der Teilnehmer des 7. „Grand Schlemm“ sicher. Bei der fünf Kilometer langen kulinarischen Strandwanderung von Ahlbeck über Heringsdorf bis nach Bansin, zugleich eine der wohl ausgefallensten Gourmet-Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern, kreieren Inselköche an insgesamt neun Stationen aromatische Hochgenüsse, die schon beim bloßen Anblick das Feinschmecker-Herz höher schlagen lassen. Los geht es am 19. Mai um 14.00 Uhr an der Ahlbecker Seebrücke. Gespeist wird an gedeckten Tafeln mit Porzellangeschirr genau wie im Restaurant – der Unterschied ist, dass die Füße sich beim Essen in den feinen weißen Sandstrand graben und die Gourmets von einer frischen Meeresbrise umgeben sind. Etwa 400 Meter liegen zwischen den einzelnen Gängen, die die Gäste mit so klangvollen Namen wie „Riesling-Schaumsuppe mit gebeiztem Lachs“, „Im Heu gedämpftes Filet vom Ibericoschwein auf Meeresbohnen“ oder „Saltimbocca vom Seeteufel auf Rotweinrisotto“ locken. Schritt für Schritt und Gang für Gang geht es bis ins Seebad Bansin, wo der letzte Gaumemschmaus – eine Kombination aus Erdbeeren, Pfeffer und Basilikum – kredenzt wird. Der Logenplatz am Meer kostet 149 Euro und umfasst neun Gänge inklusive aller Getränke. Tickets gibt es bei allen teilnehmenden Restaurants. Kontakt über www.usedom.de.


urlaubsnachrichten.de
Menü