09. Feb 2012 | Nr. PM 17/12 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Februar +++

Foto: www.Plau-kocht.de

Foto: www.Plau-kocht.de

+++ Plau kocht geht ins Finale – nächste Auflage im Oktober +++

Der kulinarische Klassiker „Plau kocht“ – ein Zusammenschluss von sieben Hotels und Restaurants rund um den Luftkurort Plau am See – geht ins Finale: Im Rahmen der fünften Staffel finden im März noch zwei Veranstaltungen statt. Zum einen eine „Kulinarische Rundreise um Mecklenburg“ am 3. März im Lenzer Krug in Plau am See, zum anderen ein Abend unter dem Titel „Dine around the World- feine internationale Küche“ im Strandhotel Goldberg. Bei den Veranstaltungen wird Gästen ein Menü serviert, das von den sieben unterschiedlichen Köchen zusammengestellt wird. Im Oktober startet die sechste Staffel von „Plau kocht“, bei der bis April 2013 sieben Gourmet-Veranstaltungen auf dem Programm stehen. Die Köche-Initiative ist Anfang des Jahres 2012 als Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ auszeichnet worden. Sie hilft, die Nebensaison von Oktober bis April zu beleben.

Weitere Informationen: www.plau-kocht.de

 

Ostseebad Binz, Foto: Thomas Grundner

Ostseebad Binz, Foto: Thomas Grundner

+++ Ostseebad Binz als bester Ferienort Deutschlands ausgezeichnet +++

In Binz ist es am schönsten: Der Online-Ferienhaus­markt „atraveo“ hat das Ostseebad auf der Insel Rügen mit dem Prädikat „bester Ferienort Deutschlands“ ausgezeichnet. Der Preis ist Ergebnis einer Umfrage unter allein 6.000 Nutzern des Anbieters und wird in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben. Erneut geht der erste Platz an einen Ort in Mecklenburg-Vorpommern, zwei Mal hatte zuvor Zingst vorn gelegen. Binz wird von Urlaubern vor allem wegen seiner Bäderarchitektur geschätzt, aber auch die gute Infrastruktur mit den zahlreichen Re­staurants, Einkaufsmöglichkeiten und den vielen Sehenswürdigkeiten wird immer wieder ge­lobt. Die Preisverleihung findet auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin statt. Atraveo ist einer der größten Ferienhausanbieter im Internet, über den mehr als 200.000 Ferienhäuser und -wohnungen in Europa und aller Welt vermittelt werden.

Weitere Informationen: www.atraveo.de

Abraham Bloemaert, Die Anbetung der Könige,  Centraal Museum, Utrecht

Abraham Bloemaert, Die Anbetung der Könige, Centraal Museum, Utrecht

+++ „Der Bloemaert-Effekt“ im Staatlichen Museum Schwerin +++

Unter dem Titel „Der Bloemaert-Effekt! Farbe im Goldenen Zeitalter“ stellt das Staatliche Museum Schwerin vom 24. Februar bis 28. Mai 2012 Werke des niederländischen Malers Abraham Bloemaert aus und zeigt damit gemeinsam mit dem Centraal Museum Utrecht die weltweit erste umfassende Schau des Oeuvres des Künstlers. Aus seinem Werk sind etwa 50 Gemälde, 31 Zeichnungen und 33 Drucke aus Museen und Privatsammlungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Frankreich, Österreich und den USA ausgewählt worden. Im Rahmen der Schau finden wöchentlich Veranstaltungen beispielsweise unter dem Titel „Rendezvous“ statt, in denen Interessierte unter anderem über Maltechniken des Künstlers oder über religiöse Themen in seinem Werk erfahren. Gäste, die in Schwerin bleiben möchten, können ein passendes Museumsarrangement in einem Vier-Sterne-Hotel buchen. Weitere Informationen: www.museum-schwerin.de, www.firstclass-schwerin.de

Foto: Dorfhotel Boltenhagen

Foto: Dorfhotel Boltenhagen

+++ Geo Saison: Dorfhotel Boltenhagen unter den besten zehn Familienhotels in Europa +++

Das Reisemagazin Geo Saison wählte das Dorfhotel Boltenhagen unter die zehn besten Familienhotels in Europa. „Es ist wie in vergangenen Zeiten. In jedem Haus wohnen Kinder und auf den Straßen fahren keine Autos, sondern Dreirad-Gangs“, so die Experten. Das autofreie und bio-zertifizierte Dorf ist rundum auf die kleinen Gäste ausgerichtet: In Resis Kinderwelt werden Kinder bereits ab acht Monaten betreut, und zahlreiche Sport- und Freizeitangebote sowie eine Schwimm- und Saunalandschaft stehen zur Verfügung. Insgesamt 30 internationale Mitglieder aus der Medien-, Reise- und Designbranche bildeten die Jury, die 100 Hotels in zehn Kategorien kürte – vom Design- bis zum Discounthotel. Darüber hinaus kompensieren die Dorfhotels in Boltenhagen und am Fleesensee seit Januar 2012 als erste deutsche Hotelkette 100 Prozent ihres CO2-Ausstoßes.

Weitere Informationen: www.dorfhotel.com

Foto: Cover Parkführer Burg Schlitz

Foto: Cover Parkführer Burg Schlitz

+++ Burg Schlitz: Neuer Führer zeigt den Weg durch den Schlosspark +++

Frühjahrsspaziergänge rund um Burg Schlitz in der Mecklenburgischen Schweiz können Gäste mit dem neuen Parkführer „Spaziergänge in der Landschaft von Burg Schlitz“ unternehmen. Das Autorenduo Renate Hippauf und Jürgen Luttmann erzählt die Geschichte von 62 Denkmalen auf mehr als 200 Seiten. Der bekannte Nymphenbrunnen mit seinen tanzenden Mädchen beispielsweise wird beschrieben, aber auch Steinsetzungen und dendrologischen Besonderheiten widmen die Autoren ihre Aufmerksamkeit: 500 Jahre alte Eichen, 180-jährige Blutbuchen, gelb blühende Gurkenmagnolien sowie ein Ginkgo-Baum. Den Parkführer, der Karten der Steinmale und der seltenen Bäume enthält, ergänzen 15 Beiträge über den Erbauer der Burg und Gestalter des Parkes, Hans Graf von Schlitz (1763 bis 1831). Biografische Details werden ebenso erläutert wie geistige Strömungen der Epoche, die Beziehungen des Grafen zu Zeitgenossen, aber auch die Geschichte des Hauses nach seiner Zeit.

Weitere Informationen: www.burg-schlitz.de


urlaubsnachrichten.de
Menü