06. Dez 2011 | Nr. 141/11 | Kategorie: Pressemitteilungen

Wintermarkt und Badespektakel – Jahreswechsel in Mecklenburg-Vorpommern

Leuchtturm in Flammen in Rostock-Warnemünde (Foto: mvevent/Thomas Schmidt)

Leuchtturm in Flammen in Rostock-Warnemünde (Foto: mvevent/Thomas Schmidt)

Traditionsreiche Veranstaltungen wie Strandkorbsilvester oder Neujahrsanbaden erwarten Gäste zu Silvester im Nordosten

Elegante Bälle, Feste unter dem Sternenhimmel, Feuerwerke auf den Seebrücken oder Neujahrs-Badespektakel erwarten Gäste, die den Jahreswechsel in Mecklenburg-Vorpommern verbringen. Zahlreiche Ostseebäder wie zum Beispiel Kühlungsborn, Rerik, Boltenhagen, Binz oder Prerow verabschieden das Jahr mit Glühwein, Musik und Tanz an und auf ihren Seebrücken. Höhepunkt des Abends sind vielerorts spektakuläre Feuerwerke über dem Meer oder den Seen, die durch die Spiegelung auf dem Wasser doppelt magisch wirken. Für die kleinen Gäste gibt es vielerorts ein spezielles Kindersilvester. In Rostock-Warnemünde steht der Leuchtturm in Flammen, und beim traditionellen Strandkorbsilvester in Göhren auf Rügen wird mit mittelalterlichen Ständen nach Wikingermanier gefeiert. Zahlreiche Veranstaltungen und Silvesterfeiern sind darüber hinaus in Hotel-Arrangements eingebunden:

Kindersilvester und Neujahrsanbaden an der Ostseeküste
Das Ostseebad Boltenhagen begrüßt das neue Jahr gleich mit mehreren Festen im Zelt an der Seebrücke. Den Veranstaltungsreigen eröffnet die Party „Schlager am Meer“ am 30. Dezember um 19.00 Uhr. Gäste erwartet unter anderem die Sängerin Ute Freudenberg, die ab etwa 22.00 Uhr mit ihren Hits begeistern wird. Am Folgetag, am 31. Dezember, stehen die kleinen Gäste im Mittelpunkt: Bei der Kindersilvesterfeier, die um 14.00 Uhr startet, erwartet sie unter anderem eine Silvester-Disco, Kinderschminken und ein Feuerwerk. Ab 19.00 Uhr feiern dann die Erwachsenen bei einer Silvesterparty mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten in das neue Jahr. Auch um Mitternacht steigt noch einmal ein Feuerwerk an der Seebrücke in den Ostseehimmel. Am 1. Januar sind Hartgesottene eingeladen, mit Gleichgesinnten beim 14. Boltenhagener Neujahrsanbaden die neue Badesaison zu eröffnen. Ab 11.00 Uhr springen nacheinander Kinder, Damen und Herren in die Fluten. Zum Aufwärmen gibt es im Anschluss Glühwein und heiße Getränke im Festzelt an der Seebrücke. www.boltenhagen.de, www.os-se-bo.de

Im Ostseebad Rerik erwartet Kinder am 30. Dezember ab 14.00 Uhr ein kleiner Vorgeschmack auf den Jahreswechsel. Zur Kindersilvester-Party wird ihnen die Wartezeit bis zum neuen Jahr mit einem bunten Programm mit Lagerfeuer, Würstchen zum selber Grillen, Kinderpunsch und einem kleinen Feuerwerk verkürzt. www.rerik.de

Im Ostseebad Kühlungsborn feiern Besucher am 31. Dezember ab 20.00 Uhr den Jahresausklang. Auf dem Seebrückenvorplatz startet die Veranstaltung mit Tanz unter freiem Himmel mit alten und neuen Hits. Zwischendurch können sich die Silvestergäste mit kalten und heißen Getränken stärken. Um Mitternacht begrüßt ein Feuerwerk am Kopf der Seebrücke das Jahr 2012. Vom 29. Dezember bis 1. Januar sind Besucher zur Familienparty im Festzelt direkt am Meer auf dem Baltic Platz in Kühlungsborn West eingeladen. Ein buntes Programm mit Armbrustschießen, Kinder-Sport-Olympiade, Kinderdisco oder einer Piratenparty erwartet vor allem die kleinen Gäste. Die größeren Besucher können sich beispielsweise auf das Kabarett der Leipziger Pfeffermühle am 30. Dezember um 19.30 Uhr freuen. www.kuehlungsborn.de

Wintermarkt und Neujahrskonzert auf Rügen
Im Ostseebad Binz steigt nach einem Wintermarkt ab 12.00 Uhr um 18.00 Uhr von der Seebrücke ein großes Silvester-Feuerwerk in den Ostseehimmel. Danach können Gäste bis 2.00 Uhr morgens bei Musik auf dem Kurplatz das Tanzbein schwingen und sich an kulinarischen Leckerbissen erfreuen. Übrigens empfängt der Wintermarkt Gäste auch am ersten Tag des neuen Jahres ab 12.00 Uhr.

„Freut Euch des Lebens“ heißt das Neujahrskonzert mit dem Salonorchester Deutsche Oper Berlin, das am 1. Januar um 20.00 Uhr im Binzer Haus des Gastes zu hören ist. Gäste erwartet Salonmusik – eine Melange aus Walzer, Foxtrott, Tango und Schlagern der Tonfilm-Ära, unter anderem mit Werken von Johann Strauß, Paul Lincke, Fritz Kreisler und Gerhard Boulanger. Vor dem Konzert gibt es ab 19.00 Uhr einen Sektempfang der Kurverwaltung Ostseebad Binz. Karten können im Vorverkauf für 22,00 Euro mit und für 24,00 Euro ohne Kurkarte erworben werden. An der Abendkasse gibt es Tickets für 24,00 bzw. 26,00 Euro. www.ostseebad-binz.de

Auch an der Seebrücke Sellin können Gäste zu Silvester kurz nach Mitternacht bei einem Höhenfeuerwerk das neue Jahr begrüßen. Bei Musik und kulinarischen Leckerbissen steigt auf dem Marktplatz in Bergen auf Rügen am 31. Dezember 2011 um 22.00 Uhr eine Open-Air-Silvesternacht. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Feuerwerk um Mitternacht. Schon ab 11.00 Uhr kommen Besucher am Kap Arkona am 31. Dezember in Silvesterstimmung. Um 13.00 Uhr können sie zur traditionellen Sturmwanderung aufbrechen, und um 16.30 Uhr erwartet sie ein Höhenfeuerwerk. www.ostseebad-sellin.de, www.stadt-bergen-auf-ruegen.de, www.kap-arkona.de

Das Strandkorbsilvester am 31. Dezember ab 11.30 Uhr und am 1. Januar ab 1.00 Uhr auf dem Kurplatz vor dem Kurpavillon an der Bernsteinpromenade in Göhren hat mittlerweile Tradition: Mit Glühwein im Strandkorb, Lagerfeuer am Strand, Musik und Tanz genießen Gäste den letzten Abend des Jahres. Höhepunkt der großen Open-Air Silvesterparty, die in diesem Jahr unter dem Motto „Feiern wie die Wikinger“ steht, ist ein Höhenfeuerwerk um Mitternacht. Ein mittelalterlicher Markt mit Handwerk, Gauklern, Feuerkünstlern und Gastronomie erinnert an die Zeit der Wikinger. www.goehren-ruegen.de

Zeitsprung-Silvesterparty und Anbaden auf Fischland-Darß-Zingst
An der Seebrücke in Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst rutschen Besucher mit klassischer Musik und Lichtinstallationen bei der Silvestparty „Zeitsprung“ ab 20.30 Uhr in das neue Jahr. Ab 00.30 Uhr steigt über der Prerower Seebrücke ein Höhenfeuerwerk, und im Anschluss tanzen Gäste bis etwa 3.00 Uhr während der ersten Disko des Jahres unter freiem Himmel. An der Seebrücke am Prerower Nordstrand eröffnen Prerower und Gäste am 1. Januar ab 13.00 Uhr mit dem traditionellen Neujahrsanbaden die Badesaison. Wer nicht in die Ostsee springen möchte, kann die Badenden am Lagerfeuer bei Musik und heißem Glühwein anspornen. www.ostseebad-prerow.de

„Zauberhafte Winterwelt am Meer“ in Heringsdorf
Vom 27. Dezember bis 1. Januar lockt die „Zauberhafte Winterwelt am Meer“ in Heringsdorf mit Lichterglanz, handwerklichen Ständen, Musik, kulinarischen Angeboten, Väterchen Frost, Wintergeschichten und einem musikalisch begleiteten Feuerwerk auf den Platz vor der Eisarena ins Kaiserbad Heringdorf. Väterchen Frost eröffnet am 27. Dezember um 15.00 Uhr den nunmehr vierten Wintermarkt am Meer. Im Anschluss können die kleinen Gäste gespannt sein auf Wintermärchen, die von dem Väterchen vorgelesen werden. http://kaiserbaeder.usedom.de

„Leuchtturm in Flammen“ an Neujahr in Rostock
Das neue Jahr beginnt in Rostock-Warnemünde mit der Show „Leuchtturm in Flammen“. Am Neujahrstag 2012 wird die Inszenierung mit Licht, Laser, Feuerwerk und Live-Performance unter dem Motto „Glück“ stehen. Der Startschuss für die Veranstaltung mit Bummelmeile, zu der mehr als 60.000 Besucher auf der Promenade und am Strand des Ostseebades erwartet werden, fällt gegen 15.00 Uhr. Für 25 Minuten steht dann ab 18.00 Uhr der „Leuchtturm in Flammen“. www.rostock.de

Wölfe, Eulen und Hexen bei Nacht: Jahresausklang im Natur- und Umweltpark Güstrow
Am 29. Dezember 2011 um 16.00 Uhr veranstaltet der Natur- und Umweltpark Güstrow zum Jahresausklang eine abenteuerliche Wolfsspezialnacht. Treffpunkt ist am Umweltbildungszentrum des Parks. Es geht durch den Wald der kapitalen Damhirsche zum Wolfsrudel. Von den Hochwegen aus werden die Wölfe mit Fleisch gefüttert. Im Anschluss geht es durch den Eulenwald und an den Wildschweinen vorbei zum Festplatz, wo ein kleiner Imbiss am Lagerfeuer, Knüppelkuchen und die Hexe Broschinka auf die Gäste warten. Mit einer nächtlichen Tauchaktion am beleuchteten Aqua-Tunnel durch einen Taucher des Natur- und Umweltparks klingt der abenteuerliche Abend aus. Der Eintritt kostet 8,50 Euro pro Person.

Einen Tag zuvor, am 28. Dezember, geht es im Natur- und Umweltpark Güstrow bei einem romantischen Abend mit Candle-Light-Dinner auf eine tierische Wanderung durch den Wald der Hirsche bis hin zu den Wölfen. Bei der Wolfsfütterung lassen sich die Tiere von den Brücken und Hochwegen der Raubtier-WG bestens beobachten. Im Anschluss gibt es einen Sektempfang und in der beleuchteten Unterwasserwelt des Natur- und Umweltparks ein romantisches Candle-Light-Dinner mit einem Überraschungsmenü. In romantischer Atmosphäre können die Gäste den Abend direkt am Aqua-Tunnel und an den großen Aquarienfenstern mit den vorbeiziehenden Fischschwärmen genießen. Buchbar ist der romantische Abend unter der Rufnummer 03843 24 680, www.nup-guestrow.de.

Mit Wiener Walzer und Evergreens ins neue Jahr im Land Fleesensee
In der Tenne Fleesensee in Göhren-Lebbin erklingen beim Neujahrskonzert am 30. Dezember um 19.30 Uhr berühmte Melodien unter anderem von Johann Strauß, Theo Mackeben, Cole Porter und Leroy Anderson. Die Neubrandenburger Philharmonie unter Leitung von Stefan Malzew und die schwedische Chansonette Karin Pagmar bieten Titel wie „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn“ dar. Auch beschwingte Kompositionen aus der Zeit von Johann Strauß kommen zur Aufführung. Zur guten Laune werden zudem die originellen Orchesterstücke von Leroy Anderson beitragen, die einst für das Boston Pops Orchestra entstanden. Karten gibt es für 30 Euro für Erwachsene, Kinder unter 16 Jahre zahlen die Hälfte bei allen Tixoo-Vorverkaufsstellen und im Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee. www.radissonblu.de/resort-fleesensee

Wer nach der Silvesterparty nicht mehr nach Hause fahren oder zum Jahreswechsel mehrere Tage im Nordosten verbringen möchte, findet eine Auswahl an Hotel-Arrangements im Land, die häufig mit Wellness-Anwendungen, Mehr-Gang-Menüs oder Silvester-Rahmenprogrammen locken. Hier eine Auswahl:

Sprung in der Zeit: Silvester im Stil der Zwanzigerjahre auf Gut Gremmelin
Auf Gut Gremmelin in der Mecklenburgischen Schweiz erleben Silvestergäste nicht nur den Sprung ins neue Jahr, sondern auch durch die Zeit, denn das Hotel feiert den Jahreswechsel am 31. Dezember ab 19.00 Uhr mit dem Dinner-Krimi „Der Raub der Perlenkette“ aus der Stummfilm-Zeit. In der Geschichte dient ein verwunschenes Herrenhaus in Mecklenburg als Kulisse für einen Filmdreh mit delikater Starbesetzung. Im Publikum sitzt die Boheme der 20er-Jahre wie Asta Nielsen, Hans Albers, Charly Chaplin oder Stan and Oli. Der Film verspricht ein Erfolg zu werden, doch plötzlich entwickelt sich das Drehbuch ganz und gar nicht im Sinne des Regisseurs. Am Ende des Krimi-Abends gibt es eine Siegerehrung für den besten Kriminalisten, und zusätzlich wird das beste Kostüm gekürt. Ein Vier-Gang-Menü verwöhnt die Gäste, und nach dem Höhenfeuerwerk können sie bei Swing und Charleston im Hotelfoyer in den Morgen tanzen. Das Arrangement vom 30. Dezember bis 1. Januar ist für 299 Euro pro Person buchbar. Wer nicht im Gutshaus übernachten möchte, kann die Silvesterveranstaltung auch einzeln buchen. www.gutgremmelin.de

Herzogliches Flair zu Silvester in Bad Doberan
Auf eine Zeitreise unter anderem mit Oldtimertour, Kutsch- oder Schlittenfahrt können sich Gäste des Hotels Friedrich-Franz-Palais in Bad Doberan freuen. In dem Drei-Tages-Arrangement vom 29. Dezember bis 1. Januar mit Halbpension sind darüber hinaus ein Rundgang durch Bad Doberan mit Besichtigung des Münsters am 29. Dezember sowie ein „Herzoglicher Strandimbiss“ auf der Seebrücke mit Leckereien, Glühwein und Punsch am darauffolgenden Tag enthalten. Gäste können bei einer Klosterandacht im Münster am 30. Dezember das alte Jahr Revue passieren lassen und das neue bei einer Silvester-Gala begrüßen. Das Arrangement kostet 320 Euro pro Person im Doppelzimmer. www.hotel-friedrich-franz-palais.de

Wellness am Weststrand: Jahreswechsel für Genießer in Kühlungsborn
Im Hotel am Weststrand im Ostseebad Kühlungsborn wird Gästen ein „Silvester & Wellness für Genießer“ geboten. Vom 28. Dezember bis 2. Januar erholen sie sich unter anderem bei einer Stadtführung mit Glühweinpause, einem Sieben-Gänge-Gourmetmenü mit korrespondierenden Weinen am Silvesterabend und einem Ausflug zu der Veranstaltung „Leuchtturm in Flammen“ in der Hansestadt Rostock. Darüber hinaus genießen die Urlauber eine Rückenmassage mit Moorpackung, eine Hals-Nacken- oder Kopfmassage. Das Arrangement ist buchbar ab 550 Euro pro Person im Appartement. www.am-weststrand.de

„Silvesterzauber“ am Neuklostersee
Im Seehotel am Neuklostersee in Nakenstorf wird zum „Silvesterzauber“ eingeladen. Zum Arrangement mit vier Übernachtungen und Halbpension gehören darüber hinaus ein Drei-Gang-Abendmenü und zwei Wellness-Anwendungen nach Wahl aus dem Wohlfühl-Angebot des Hotels. Am letzten Dezemberabend erwartet die Gäste eine Silvestergala mit Sechs-Gang-Abendmenü, Silvesterkonzert und Feuerwerk am nahe gelegenen Neuklostersee. Mit einem Glas Champagner wird auf das neue Jahr angestoßen, und es gibt eine mitternächtliche Glücksschweinsuppe. Gäste können während ihres Urlaubs am See Gelee oder Marmelade aus Früchten der Saison, Kräutern, Gewürzen, Nüssen oder Schokolade kochen – zum selber Genießen oder Verschenken. Das Arrangement kostet ab 546 Euro pro Person. www.seehotel-neuklostersee.de

Kuschelige Auszeit im Schloss auf Rügen
Mit dem Angebot „Rollkragenzeit – eine kuschelige Auszeit im Winter“ beschert das im Mai dieses Jahres eröffnete Hotel Schloss Ranzow Gästen erholsame Tage auf der Insel Rügen. Das Paket enthält zwei, vier oder sechs Übernachtungen in einer der luxuriösen Schloss-Suiten oder in einem der komfortablen Hotel-Appartements inklusive Frühstück und täglich einem Drei-Gang-Menü im Schlossrestaurant. Darüber hinaus gibt es am ersten Abend einen Begrüßungsaperitiv. Die Nutzung der Sauna im schlosseigenen Wellnessloft ist ebenfalls im Preis enthalten. Wer vier Übernachtungen bucht, erhält zusätzlich eine köstliche Kaffee- oder Teezeit mit Kuchen aus der Schlossbäckerei, und bei sechs Übernachtungen gibt es pro Person entweder eine Hot-Stone-Massage oder eine Maniküre mit pflegendem Handbad. Bei zwei Übernachtungen kostet das Angebot ab 145 Euro pro Person im Doppelzimmer, bei sechs Nächten ist es ab 635 Euro buchbar. www.schloss-ranzow.de.

Silvestergala am Fleesensee: „Moin, Moin 2012“
Wer den Jahreswechsel im Land Fleesensee verbringen möchte, kann beispielsweise das Arrangement „Moin, Moin 2012“ vom 29. Dezember bis 1. Januar im Iberotel buchen. Dazu gehören unter anderem eine große Silvestergala mit Sektempfang, Livemusik, Mitternachtsbuffet sowie Champagner und Feuerwerk vor der Kulisse des Fleesensees. Das Arrangement mit drei Übernachtungen wird mit Halbpension zu einem Preis ab 489 Euro pro Person angeboten. Auch im Dorfhotel Fleesensee erleben Gäste vom 27. Dezember bis 2. Januar einen zauberhaften Jahreswechsel. Das gleichnamige Arrangement beinhaltet vier Übernachtungen im Appartement mit Halbpension, ein festliches Rahmenprogramm und eine Silvestergala mit Feuerwerk. www.iberotel.de, www.dorfhotel.com

Jahreswechsel  in Jugendherbergen
„Einfach märchenhaft“ heißt das Angebot der Jugendherberge Barth vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Gäste können sich beispielsweise auf eine Reitstunde mit Ponys freuen oder auf das Basteln von Lampions für eine Fackelwanderung. Sie führt entlang des Boddens in den Wald bis an den Barther Hafen, wo ein rustikales Abendessen wartet. Nach der Tour an der frischen Luft entführen Filme im Märchenkino in andere Welten. Darüber hinaus erleben Kinder die Badewelt im HanseDom in Stralsund, und in der Silvesternacht fordern Gaukler, Teufel und andere Sagengestalten zum Tanz auf. Das Arrangement mit fünf Übernachtungen kostet 139 Euro für Kinder zwischen drei und zehn Jahren und 219 Euro für Erwachsene.

Die Hansestadt Stralsund lernen die Silvestergäste der dortigen Jugendherberge zunächst im Dunkeln gemeinsam mit dem Nachtwächter, bei einer Familien-Orientierungs-Rallye oder bei der Nachtwanderung kennen. Darüber hinaus enthält das Angebot den Eintritt ins das Freizeitbad HanseDom sowie einen Besuch im Ozeaneum. In der letzten Nacht des Jahres werden die Gäste zum Tanz gebeten, für Kinder gibt es eine eigene Party. Höhepunkt des Silvesterabends ist ein Feuerwerk am Meer. Das Silvesterprogramm der Jugendherberge Stralsund kostet 209 Euro pro Person, Kinder zwischen drei und fünf Jahren zahlen 119 Euro. www.jugendherbergen-mv.de/silvester


urlaubsnachrichten.de
Menü