14. Okt 2011 | Nr. 120/11 | Kategorie: Regionenpressedienst

Schweben, Schwimmen, Strandreiten: Wellnesstage auf Usedom

Usedomer Wellnesstage, Foto: www.usedom.de

Usedomer Wellnesstage, Foto: www.usedom.de

Wohlangebote für Körper und Geist zwischen 5. November und 4. Dezember nutzbar

Es gibt etliche Gründe für einen Wellness-Urlaub auf Usedom: Die Insel verfügt über die größte Dichte an Wellness-Hotels in Mecklenburg-Vorpommern, hier scheint die Sonne im Durchschnitt am meisten und hier finden sich regionale Besonderheiten, die einen Wohlfühlurlaub unverwechselbar machen wie etwa die Heringsdorfer Jodsole, die für Anwendungen genutzt wird. Vom 5. November bis zum 4. Dezember können Gäste der Insel einen wahren Wellness-Rausch erleben. Zu den 7. Usedomer Wellnesstagen öffnen 15 Hotels ihre Wellness-Tempel und laden mit speziellen Angeboten zum Entspannen ein. Ob Saunieren mit Meerblick, Schweben in Sole oder Fitnesstraining mit einer ehemaligen Olympiasiegerin – hier findet jeder ein passendes Arrangement. Eröffnet werden die Wellnesstage am 5. November mit einem Weltrekordversuch im Wassertreten. Dazu treffen sich um 11.00 Uhr möglichst viele Gäste der Insel, um gemeinsam für genau 2 Minuten – so verlangen es die offiziellen Weltrekordbedingungen – durch die Ostsee zu waten. Begleitet wird der Weltrekordversuch, der im Jahr 2009 mit 1322 Wassertretern geglückt ist, von einem Drachenfest und einer Aktivmeile am Strand, auf der Urlauber beispielsweise das Wurfspiel „Ladder Golf“, Strand-Skiing oder Geocaching ausprobieren können. Zudem werden Einführungskurse fürs Strandreiten angeboten.

Nach Bewegung am Meer versprechen Wellness-Bereiche der teilnehmenden Häuser Entspannung. Im Kaiser Spa Hotel „Zur Post“ in Bansin etwa können Gäste in 35 Grad warmem Wasser schweben. Möglich wird dies durch Sole. Während der Raum durch unterschiedliche Lichtspiele in Szene gesetzt wird, hören die Schwebenden Unterwassermusik. Das Schwebebad wirkt entschlackend und harmonisierend und kann auch zu zweit genossen werden. Im Strandhotel Ostseeblick in Heringsdorf, bei dem Urlauber vom Pool und der Sauna aus das Meer sehen können, kommen vor allem die heilsamen Wirkstoffe von der Insel und der Ostsee zum Einsatz, darunter Sanddornöle mit Anti-Aging-Effekt, Honig und Heringsdorfer Jodsole. Das Angebot „Ostseewelle“ beispielsweise vereint alles Gute aus dem Meer, darunter ein Algen-Salz-Scrub zur Straffung der Haut, eine Algen-Mousse-Packung und eine Algenextrakt-Feuchtigkeitskur für Gesicht und Dekolleté. Eine einstündige Anwendung kostet 79 Euro. Etwas sportlichere Angebote warten im Hotel „Das Ahlbeck“ in Ahlbeck. Hier können Gäste Trainingsstunden mit der ehemaligen Leichtathletin, Olympia-Medailliengewinnerin und Diplomsportlerin Sabine John buchen, die die Beweglichkeit steigern und zur Gesunderhaltung dienen.

Die Hans-Werner-Richter-Literaturtage im Hans-Werner-Richter-Haus in Bansin vom 1. bis 14. November bieten mit Vorträgen, Lesungen und Diskussionen Wellness für den Geist. Ein Nordic-Walking-Tag am Meer am 19. November rundet die Veranstaltungsreihe ab. Alle Teilnehmer der Usedomer Wellnesstage und das Programm sind unter www.usedom.de zu finden. Übrigens: Für Bewohner der Insel und des Landkreises gibt es während der Wellnesstage in elf Hotels besondere Konditionen: Sie zahlen hier nur 40 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive freier Spa-Nutzung, buchbar zwischen Sonntag und Donnerstag.

 

 


urlaubsnachrichten.de
Menü