20. Sep 2011 | Nr. 103/11 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News September (2) +++

Außenansicht des Gutshauses, Foto: Gut Klein Nienhagen

Außenansicht des Gutshauses, Foto: Gut Klein Nienhagen

+++ Gut Klein Nienhagen auf der Liste der schönsten Landhotels in Deutschland vorn +++

Das Gut Klein Nienhagen zwischen Rostock und Wismar hat es auf der in der Oktober-Ausgabe der GEO Saison veröffentlichten Liste der schönsten Landhotels in Deutschland ganz nach vorne geschafft. Das Gut überzeugte mit 13 individuell eingerichteten Ferienwohnungen in den denkmalgeschützten Gemäuern des Gutshauses, des Gästehauses und auf dem historischen Kornspeicher sowie der idyllischen Lage am Rand einer ausgedehnten Parkanlage. Regelmäßig wird das Feriengut, das als Filmkulisse für die Krimireihe „Mord in bester Gesellschaft“ mit Fritz Wepper diente, für diverse Veranstaltungen wie Oldtimer-Treffen, Hochzeiten oder Kochkurse genutzt. Das insgesamt 55.000 Quadratmeter große Gelände des 1840 erbauten Gutshofes bietet unter anderem Platz für einen Abenteuerspielplatz, eine Pferdebetrieb mit Reithalle und mehrere Räume für Seminare und Tagungen. Weitere Informationen unter: www.gutshofurlaub.de

 

Garmisch-Partenkirchener Festwoche, Foto: Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Garmisch-Partenkirchener Festwoche, Foto: Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

+++ König Ludwig II. radelt zum Leuchtturm: 1. Garmisch-Partenkirchener Festwoche in Kühlungsborn +++

Weißwurst, bayerische Volksmusik und Trachten an der Ostseeküste: Zur 1. Garmisch-Partenkirchener Festwoche vom 25. September bis zum 2. Oktober 2011 ist eine Delegation aus Garmisch-Partenkirchen zu Gast im Ostseebad Kühlungsborn und bringt ein vielfältiges Programm und kulinarische Köstlichkeiten mit. Besucher können beispielsweise an den „1. Kühlungsborner Stoßbuddl-Meisterschaften“ teilnehmen, einem Holzbildhauer bei der Arbeit zuschauen oder mit König Ludwig II. zu einer Fahrradtour zum Bastorfer Leuchtturm aufbrechen. Beim Garmisch-Partenkirchener Heimatabend am 30. September ab 20.00 Uhr können sich Nordlichter und Urlauber bei einer bayerischen Olympiade in den Disziplinen „Fingerhakln“, „Kuh melken“ und „Maßkrug stemmen“ mit den Gästen aus dem Süden messen. Zum Abschluss wird zu einer „Après Beach Party“ in das Festzelt im Konzertgarten West eingeladen. Die ungewöhnliche Kooperation der Tourismusorte, die beide auf dem elften Längengrad liegen, besteht seit einem Jahr. 2012 präsentiert sich Kühlungsborn in Garmisch-Partenkirchen. Weitere Informationen unter: www.kuehlungsborn.de

 

Festspielfrühling Rügen 2012, Foto: Monika Lawrenz

Festspielfrühling Rügen 2012, Foto: Monika Lawrenz

+++ Erfolgreiche Saison 2011: Festspiele MV trotzen dem Regen +++

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ziehen eine positive Saisonbilanz: Trotz des durchwachsenen Wetters in den Spätsommermonaten haben alle 124 Festspiel-Konzerte stattgefunden. Insgesamt 68.000 Besucher strömten in die 83 Spielstätten der Festspiele MV. Nicht nur in überdachten Konzertsälen begeisterten Musiker wie der Cellist Li-Wei Qin oder der Künstlerische Direktor der Festspiele, Daniel Hope, ihr Publikum. Auch Open-Air-Veranstaltungen wie das „Kleine Fest im großen Park“ in Ludwigslust oder die „Pferde-Picknick-Sinfonie-Konzerte“ im Landgestüt Redefin lockten tausende Besucher an. Im kommenden Jahr wird MV noch um einen Festival-Höhepunkt reicher: Zur Einstimmung auf die Sommersaison der Festspiele können Musikfreunde beim „Festspielfrühling Rügen 2012“ vom 16. bis zum 25. März 13 Konzerte in außergewöhnlichen Spielorten auf der Ostseeinsel genießen. Weitere Informationen unter: www.festspiele-mv.de

 

Großeltern und Enkel beim Eisessen im Strandkorb, Foto: TMV/Werk 3

Großeltern und Enkel beim Eisessen im Strandkorb, Foto: TMV/Werk 3

+++ Oma-Opa-Enkel: Urlaub mit den Großeltern in Graal-Müritz +++

Im Oktober lockt das Ostseeheilbad Graal-Müritz mit einem speziellen Familienangebot: Die Aktion richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren und ihre Großeltern, die zwischen dem 30. September und dem 29. Oktober 2011 einen einwöchigen Urlaub in Graal-Müritz östlich von Rostock verbringen wollen. Unter dem Motto „Sport, Spiel, Spaß und ganz viel Natur“ wartet ein buntes Aktivprogramm: In Begleitung ihrer Großeltern können sich die kleinen Gäste auf Schatzsuche begeben, das Naturschutzgebiet Müritz-Ribnitzer Großes Moor östlich von Graal-Müritz zusammen mit der Sagengestalt Murmann erkunden oder im Freilichtmuseum Klockenhagen beim Brotbacken helfen. In der Pauschale für 636 Euro sind sieben Übernachtungen jeweils von Samstag bis Samstag in einer Ferienwohnung für zwei Erwachsene und ein Kind enthalten. Jedes zusätzliche Kind zahlt 85 Euro. Reist nur ein Großelternteil mit, reduziert sich der Preis um 50 Euro. Weitere Informationen unter www.graal-mueritz.de

 

Frank Schätzing ist im Oktober im Ozeaneum zu Gast, Foto: Paul Schmitz

Frank Schätzing ist im Oktober im Ozeaneum zu Gast, Foto: Paul Schmitz

+++ Frank Schätzing mit Multivisionsshow im Ozeaneum Stralsund +++

Vom 14. bis zum 16. Oktober 2011 stellt Autor Frank Schätzing im Ozeaneum in der Hansestadt Stralsund seinen Science-Fiction-Thriller „Limit“ vor. An den drei Abenden jeweils ab 20.00 Uhr lässt der Schriftsteller, der mit dem 2004 erschienenen Roman „Der Schwarm“ international bekannt wurde, seine Zuschauer eintauchen in die futuristische Welt seines aktuellen Werkes. In der beeindruckenden Kulisse der lebensgroßen Walfisch-Modelle in der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ präsentiert Schätzing mit einer Multivisionsshow Auszüge aus seinem Zukunftsroman sowie einen von ihm erarbeiteten Soundtrack zum Buch. Karten kosten 29,90 Euro und können direkt im Ozeaneum oder über den Ticketshop auf der Internetseite des Museums erworben werden. Einlass für die Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Weitere Informationen unter www.ozeaneum.de


urlaubsnachrichten.de
Menü