06. Sep 2011 | Nr. 95/11 | Kategorie: Regionenpressedienst

Netze knüpfen und Fische wiegen: Müritz-Fischtage in der Mecklenburgischen Seenplatte

Fischer Steinbeck, Foto: TV Mecklenburgische Seenplatte, www.mueritz-fischtage.de

Fischer Steinbeck, Foto: TV Mecklenburgische Seenplatte, www.mueritz-fischtage.de

Vom 24. September bis zum 9. Oktober in 60 Restaurants Fischgerichte genießen

Tollense-Hechtmedaillons, Plauer-Pflückhecht, gegrilltes Welsfilet – diese und andere Gerichte warten während der Müritz-Fischtage vom 24. September bis zum 9. Oktober in 60 Restaurants der Mecklenburgischen Seenplatte auf Genießer. Federführend bei der Programmgestaltung der herbstlichen Hochgenüsse: die Müritzfischer, ein mecklenburgisches Unternehmen, das neben der Fischmanufaktur auch Urlaub auf dem Fischerhof und geführte Angeltouren anbietet. Eröffnet wird der kulinarische Veranstaltungsreigen, der nach Angaben des Veranstalters eine der größten Veranstaltungen dieser Art ist, am 24. September in Plau am See mit einem festlichen Fischzug zum Marktplatz. Hier werden die angelandeten Fische den Köchen übergeben, die diese fangfrisch in einer Koch-Show verarbeiten. Tags darauf geht es zum Abfischen an die Boeker Teichanlagen. Hier können Besucher Fische wiegen und Räucherfisch probieren. Fischbratwürste aus eigener Herstellung bei Live-Musik und Lagerfeuer gibt es am 30. September ab 20.00 Uhr beim Fischbuffet im Wirtshaus „Zur Eibe“ in Jabel.

Eine regionale Spezialität steht auch dieses Jahr wieder im Mittelpunkt der Müritz-Fischtage: die Kleine Maräne. Der heringsähnliche Fisch aus der Familie der Lachsfische ist in der Mecklenburgischen Seenplatte beheimatet und durch das zarte, feste Fleisch längst ein Geheimtipp. Gebraten und unter einer Pfifferlingskruste gibt es ihn beispielsweise im Iberotel Fleesensee, mit Hanfsamenkruste, Lauchgemüse und Gnocchi im „Kleinen Meer“ in Waren (Müritz). Weitere Höhepunkte sind das Krebsessen am 1. Oktober in der Fischerei Alt-Schwerin und ein Fischerfest der Müritzfischer auf dem Fischerhof Eldenburg, bei dem auch Fischernetze geknüpft werden können. Am 8. und 9. Oktober klingen die Müritz-Fischtage bei einem Fischmarkt in Waren (Müritz) aus. Am Stadthafen bekommen Besucher Einblicke in das traditionelle Handwerk der Müritzfischer und können ein Show-Programm und Live-Musik erleben. Prominente Unterstützung erhalten die Müritz-Fischtage durch die bekannte Köchin Sarah Wiener, die erstmals die Rolle der Genuss-Botschafterin für die Veranstaltung übernommen hat.
Weitere Informationen: www.mueritz-fischtage.de, www.mecklenburgische-seenplatte.de


urlaubsnachrichten.de
Menü