19. Aug 2011 | Nr. 90/11 | Kategorie: Regionenpressedienst

Messestand mit Meerblick: Gesundheitsinsel Rügen lädt zur Freiluftmesse ein

Gesundheitsmesse in Binz, Foto: Holger Vonberg

Gesundheitsmesse in Binz, Foto: Holger Vonberg

Sprechstunde am Meer am 27. August im Ostseebad Binz

Ostseebrise und Möwengeschrei statt Klimaanlage und künstliches Tageslicht – die etwas andere Fachmesse zum Thema Gesundheit wird am 27. August auf dem Kurplatz des Ostseebades Binz veranstaltet. Auf 1.400 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren sich mehr als 30 Aussteller, darunter Mediziner, Therapeuten, Verbände, Unternehmen, Hotels sowie Freizeit- und Pflegeeinrichtungen aus der Rügener Gesundheitswirtschaft. Die Aussteller nehmen sich Zeit für individuelle Gespräche mit Interessierten und es gibt zahlreiche Aktionen rund um die Messestände mit Meerblick. Im „Forum der Gesundheit“ etwa sind alle 40 Minuten Vorträge zu Therapien, Produkten und Urlaubsangeboten zu hören, auf einer Aktionsfläche können Aussteller und Besucher Sport treiben oder neue Trends und Techniken ausprobieren. Zudem gibt es Tipps für gesunde Ernährung, der Sportstrand unterhalb des Kurplatzes lädt zu Beachsoccer und Morgengymnastik ein, Besucher können Blut spenden und sich einen persönlichen Gesundheitspass ausstellen lassen.

Veranstaltet wird die Sprechstunde am Meer vom Verein Gesundheitsinsel Rügen e. V., der auch Urlaubsangebote für Familien mit behinderten Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen, zum Asthma-Management und Diabetes entwickelt hat.

Weitere Informationen zur Gesundheitsinsel Rügen: www.gesundheitsinsel-ruegen.de und www.ruegen.de


urlaubsnachrichten.de
Menü