27. Jul 2011 | Nr. 82/11 | Kategorie: Regionenpressedienst

Kulinarische Reise rund um den Plauer See

"Plau kocht", Foto: www.falk-seehotels.de

"Plau kocht", Foto: www.falk-seehotels.de

Sieben Köche servieren Mecklenburger Klassiker

Urlaub geht durch den Magen: In der kulinarischen Reihe „Plau kocht“ laden sieben Restaurants um den Plauer See zu einer kulinarischen Reise ein. Bis zum Oktober können Gäste hier Mecklenburger Klassiker genießen – ein weiterer Höhepunkt im Genussreich Mecklenburg-Vorpommern. Im Lenzer Krug in Malchow steht Dorsch mit Mecklenburger Bio-Drillingen und Gurkensalat auf dem Speiseplan. Im Fischerhaus Plau am See wird Plauer Pflück-Hecht auf Apfelkraut mit Kräuterstampf & Rauke und im Hotel und Restaurant Fackelgarten werden Keulen vom Mecklenburger Landkaninchen in Bottermilch mit etwas Knoblauch und Speck, Bohnen-Möhren-Gemüse und Kräuter-Brühkartoffeln angeboten. In den teilnehmenden Häusern liegen Flyer aus, die über die einzelnen Menüs informieren. Passende Unterkünfte bietet der Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin unter www.mecklenburg-schwerin.de oder unter der Rufnummer 03874 666922.

„Plau kocht“ ist ein Zusammenschluss von sieben Köchen in der Mecklenburgischen Seenplatte, die kulinarische Veranstaltungen übers ganze Jahr organisieren. Als weiterer Höhepunkt im Rahmen der Aktion „Plau kocht“ erwartet Gäste ein Genießerabend im Parkhotel Klüschenberg in Plau am See. Hier stellen die sieben Köche „Grimms Geburtstagsmenü“ zusammen, ein Sieben-Gänge-Menü, das mit märchenhaften Erzählungen untermalt wird. Karten für 49 Euro pro Person gibt es unter der Rufnummer 038735 49210.

Weitere Informationen: www.plau-kocht.de


urlaubsnachrichten.de
Menü