28. Jun 2011 | Nr. 72/11 | Kategorie: Pressemitteilungen

Meck-Pomm modern: Neue Wellness-App ist erste iPad-Anwendung einer Urlaubsregion

Wellness-App Gastgeber, Repro: TMV

Wellness-App Gastgeber, Repro: TMV

Tourismusverband setzt zur Gewinnung neuer Gäste auf mobile Kommunikation

Meck-Pomm modern: Als erste Region in Deutschland bringt das Urlaubsland eine Anwendung bzw. Applikation speziell für das iPad, den so genannten Tablet-PC der Firma Apple, an den Markt. Über die App mit dem Titel „Wellness pur“ sollen iPad-Nutzer, unter denen sich genau wie unter Wellness-Gästen viele mit überdurchschnittlichem Einkommen finden, auf die Qualität der Wohlfühl-Angebote in Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam gemacht werden.

In der ersten Version der App präsentieren sich 15 Wellness-Hotels und mit Kühlungsborn und Binz auch zwei Orte aus Mecklenburg-Vorpommern. Nutzer können mit Hilfe der einfach zu navigierenden Anwendung das Wellnessland Mecklenburg-Vorpommern in emotionalen Bildern und mit umfangreichen Informationen erleben. Ein ansprechendes und klares Layout, Galerien und Videos, ein Wellness-ABC, ein Veranstaltungskalender und Service-Elemente wie Routenplaner, Kartenmaterial oder tagesaktuelle Wetterinformationen sorgen für einen umfassenden Überblick. Erweiterungen und Aktualisierungen sind jederzeit möglich.

„Mobile Kommunikation wird zum Schlüsselthema für den modernen Vertrieb. Die Wellness-App eignet sich ideal für die Urlaubsplanung in Mecklenburg-Vorpommern. Mit einladenden Bildern weckt sie die Lust auf Entspannung, und weil man von ihr aus auch buchen kann, ist sie zudem praktisch und konkret einsetzbar“, erklärte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Fischer wies darauf hin, dass rund jeder fünfte Gast in Mecklenburg-Vorpommern während seines Urlaubs Wellness-Angebote nutzt. Außerhalb der Sommersaison steigt die Nachfrage sogar deutlich über dieses Niveau an.

Die App „Wellness pur“ fürs iPad ist seit wenigen Tagen im App-Store von Apple verfügbar und kann von dort heruntergeladen werden. In wenigen Wochen wird sie auch für das iPhone verfügbar sein. Um die Anwendung erstellen zu lassen, hat der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit der MS&P Creative Consultants GmbH aus dem bayerischen Kempten zusammengearbeitet. Experten rechnen in Deutschland mit weiter stark zunehmenden Absätzen von Tablet-PCs; allein in diesem Jahr sollen rund 1,5 Millionen vertrieben werden. Käufer von iPads finden sich überwiegend in der Gruppe der 30- bis 59-Jährigen. Genutzt werden diese überwiegend in der Freizeit und eignen sich auch insofern gut, um hochwertige Urlaubsangebote zu platzieren.
Wellness-App im App-Store: http://itunes.apple.com/de/app/wellness-pur/id433307176?mt=8

 

Weiteres Bildmaterial: Wellness in MV, Foto: TMV/Werk3


urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen