07. Jun 2011 | Nr. 61/11 | Kategorie: Pressemitteilungen

Rügens Spezialitäten auf Österreichs Teller

Österreichisches Fernsehteam auf Rügen (Foto: TZR)

Österreichisches Fernsehteam auf Rügen (Foto: TZR)

Österreichischer Fernsehkoch Oliver Hoffinger entdeckt Rügens Köstlichkeiten und Attraktionen

Rügens Spezialitäten auf Österreichs Teller – Fernsehkoch Oliver Hoffinger aus Wien hat kürzlich die Delikatessen der Ostseeinsel entdeckt, die er am 18. und 19. Juni seinen Zuschauern vorstellen wird. Mit einem Fernsehteam erkundete er für seine Sendung „Koch mit! Oliver“ nicht nur Kreidefelsen, Strände und Leuchttürme, sondern auch lokale Betriebe und Hofläden, die regionale Spezialitäten anbieten. „Wir freuen uns, dass neben Schlössern und Stränden auch regionale Produkte Mecklenburg-Vorpommerns in Österreich Interesse wecken“, sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Zunächst waren die Kameras des „Koch mit! Oliver“-Teams auf den Rügenhof am Kap Arkona gerichtet. Dort boten sich dem kleinen Drehteam mit dem Peilturm und der Sanddornplantage nicht nur malerische Kulissen für die Moderation – nach einer Führung durch den Kräutergarten und frisch gebratenem Hornfisch mit spontan kreierter Sanddornsoße kam Hoffinger schnell auf den Geschmack frischer Rügenprodukte. Auf dem Bio-Hofgut Bisdamitz bei Lohme verfolgten die Kameraleute wie der dort produzierte Käse hergestellt, gelagert und vermarktet wird. Hoffinger war ebenso an der Weiterverarbeitung des Bisdamitzer Bockshornklee-Käses in der gehobenen Küche interessiert: Zusammen mit Ralf Haug, dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchef des Binzer Trendrestaurants „Nixe“, zauberte er daraus ein bekömmliches Risotto mit Pfifferlingen und dem Bisdamitzer Käse. Anschließend bummelte der Österreicher über den Rügenmarkt in Thiessow, auf dem regionale Lebensmittel und anderen typische Erzeugnisse aus der Region verkauft werden. Darüber hinaus drehte das Team Moderationssequenzen am Königsstuhl und im Strandkorb in Binz. Zu sehen sind diese Bilder am 18. Juni um 16.45 Uhr auf PULS4 und am 19. Juni um 20.05 Uhr auf SAT.1 Österreich.

 

Hintergrund:

Österreich steht in den kommenden Jahren im Zentrum verschiedener Aktivitäten des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern. In einigen Jahren sollen auch Touristen aus Österreich möglichst mehr als 100.000 Übernachtungen pro Jahr buchen. Zu den Werbeaktivitäten zählen unter anderem die Auftritte zu den Themen „Schlösser, Parks und Meer“ auf der „Garten Tulln“, ein deutsch-österreichisches Sommerfest in der Landesvertretung in Berlin, zu dem rund 300 Gäste erwartet werden, Rundfunkspots und Zeitungsanzeigen oder Journalisten- und Veranstalterreisen. Im Jahr 2010 wurden 58.000 Übernachtungen von Österreichern in Mecklenburg-Vorpommern gezählt.

Die Kampagne GenussReich MV ist ein Ergebnis der Kooperation zwischen dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und dem Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern mit dem Ziel, regionale Produzenten und kulinarische Höhepunkte stärker zu vernetzen und die Informationen leichter zugänglich zu machen. 23 Prozent der Gäste entscheiden sich unter anderem wegen des gastronomischen Angebotes für Mecklenburg-Vorpommern als Reiseziel.

Weitere Informationen: www.genussreich-mv.de, www.ruegen.de


urlaubsnachrichten.de
Menü