22. Feb 2011 | Nr. 20/11 | Kategorie: Regionenpressedienst

Barocke Casting-Show auf Schloss Griebenow

Opernale 2011 mit Mozarts „Schauspieldirektor“ soll Gäste begeistern

Liebhaber von musikalischen Freiluftveranstaltungen finden ab Juli 2011 eine neue Spielstätte: das Schloss Griebenow in Vorpommern. Hier wird an neun Wochenenden zwischen dem 8. und 24. Juli die Opernale mit der musikalischen Komödie „Der Schauspieldirektor“ von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Die barocke Schloss- und Parkanlage im Landkreis Nordvorpommern gilt als Geheimtipp für Entdecker von Orten von besonderem kulturhistorischem Wert verbunden mit landschaftlichem Flair. Mozarts Werk ermöglicht einen amüsanten Einblick in den verzweifelten Versuch eines Schauspieldirektors, ohne Geld niveauvolle Kunst auf die Bühne zu bringen. Zuschauer erleben seinen unterhaltsamen Versuch ein Ensemble zusammenstellen. Dabei mag der eine oder andere Parallelen zu zeitgenössischen Casting-Show entdecken. Dargeboten wird das Stück von Absolventen der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und der Hochschule für Musik und Theater Rostock in Zusammenarbeit mit dem für die Veranstaltung eigens zusammengestellten Opernale-Orchester.

Weitere Informationen: Henriette Sehmsdorf, Regisseurin, Tel. 0173 1842806, www.vorpommern.de

Foto: Opernale


urlaubsnachrichten.de
Menü