15. Feb 2011 | Nr. 17/11 | Kategorie: Pressemitteilungen

Zwischen Kaviar und Kartoffelsuppe: Genussreich Mecklenburg-Vorpommern bittet im Internet zu Tisch

Unter www.genussreich-mv.de werden kulinarische Spezialitäten und regionale Produzenten vorgestellt

Einen Überblick über die kulinarische Seite des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern gibt die neue Internetseite www.genussreich-mv.de. Hier werden erstmals landesweit Spezialitäten, Rezepte, Anbieter, Veranstaltungen sowie Urlaubsangebote rund um das Thema Genuss präsentiert. Die Seite ist ein Ergebnis der Kooperation zwischen dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und dem Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern mit dem Ziel, regionale Produzenten und kulinarische Höhepunkte stärker zu vernetzen und die Informationen leichter zugänglich zu machen.Dazu Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern: „Urlaub geht durch den Magen, das zeigen uns aktuelle Untersuchungen für das Urlaubsland. 23 Prozent der Gäste entscheiden sich unter anderem wegen des gastronomischen Angebotes für Mecklenburg-Vorpommern als Reiseziel. Dieses Potenzial wollen wir nutzen, das Profil als Genießerland stärken und den Gästen mit der neuen Internetseite gebündelt Informationen zu Produkten und Veranstaltungen liefern“.

Immerhin 16 Prozent der Gäste Mecklenburg-Vorpommerns bezeichnen ihren Aufenthalt als kulinarische Reise. Viele besuchen eine der zahlreichen kulinarischen Veranstaltungen, die zu jeder Jahreszeit angeboten werden: Gäste können im April die Wismarer Heringstage genießen, im Mai am „Grand Schlemm“ – einer kulinarischen Strandwanderung auf Usedom – teilnehmen oder im Herbst die Kulinarischen Wochen auf Fischland-Darß-Zingst entdecken. Ein Flyer, der alle kulinarischen Höhepunkte des Landes listet, kann kostenlos beim Tourismusverband unter der Rufnummer 0381 40 30 500 bestellt werden.

Neben Hinweisen auf Veranstaltungen bietet die Internetseite Informationen zu Hofläden und listet Online-Portale regionaler Produzenten auf. Hier können sich Gäste beispielsweise Maränenkaviar, eine Spezialität der Müritzfischer in der Mecklenburgischen Seenplatte, oder den neuen Sanddorn Secco der Storchennest GmbH aus Ludwigslust bestellen. Darüber hinaus werden regionaltypische Rezepte, angefangen bei der Mecklenburger Kartoffelsuppe bis hin zum Pommerschen Wildschweinbranten, angeboten.

Nach der Einführung der Internetseite www.genussreich-mv.de werden Tourismusverband und Agrarmarketing im März und April eine groß angelegte Werbeaktion für regionale Produkte in den Mitarbeiterrestaurants großer Konzerne im Süden und Westen Deutschlands umsetzen.

Weitere Informationen: www.genussreich-mv.de.

Foto: TMV/Werk 3, Hornfischmenü in Warnemünde


urlaubsnachrichten.de
Menü