03. Feb 2011 | Nr. 10/11 | Kategorie: Pressemitteilungen

Kurs Nord-Süd: Bayern und Mecklenburg-Vorpommern laden zum 1. Journalistischen Saisonauftakt ein

Veranstaltung mit bis zu 80 Medienvertretern wird vom 29. April bis 2. Mai in Rostock und Umgebung ausgetragen / 2012 ist Bayern Gastgeber

Kurs Nord-Süd: Die Tourismusorganisationen Bayerns und Mecklenburg-Vorpommerns ignorieren den „Weißwurstäquator“ und laden zum 1. Journalistischen Saisonauftakt in Deutschland ein. Rund 80 Medienvertreter aus Deutschland und zum Teil aus Österreich und der Schweiz werden dazu vom 29. April bis 2. Mai 2011 in der Hansestadt Rostock und Umgebung erwartet. Mit Hilfe des neuen Formats und der ersten großen Allianz der beiden starken Tourismusregionen in Deutschland möchten diese über Neuigkeiten, Trends, Prognosen und Entwicklungen im Tourismus zwischen Küste und Alpen informieren. Ein Schwerpunkt in diesem Jahr ist der Wassertourismus zwischen Ostsee und Chiemsee. Daneben steht auch Schlössertourismus im Mittelpunkt. Austragungsort der ersten Veranstaltung ist die Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde. Kern der Veranstaltung ist eine Regatta auf zwei traditionellen Segelschonern von Rostock bis ins dänische Gedser, die als spielerisches Kräftemessen zwischen Nord und Süd angelegt ist. Auf dem Programm stehen daneben eine Talkrunde mit Vertretern aus Tourismus und Politik, ein von Spitzenköchen beider Bundesländer gestaltetes Show-Kochen mit regionalen Produkten sowie kulturelle Unterhaltung. Optional werden im Anschluss eine zweitägige Tour zu den Schlössern und Seen der Mecklenburgischen Schweiz sowie eine dreitägige Reise nach Bayern angeboten.
„Bayern und Mecklenburg-Vorpommern bilden eine starke Nord-Süd-Klammer im Deutschlandtourismus. Mit dem Saisonauftakt möchten wir die Gelegenheit geben, Eindrücke unmittelbar vor Ort zu sammeln und mit Experten aus der Tourismuswirtschaft und Kollegen aus der Medienbranche intensiv ins Gespräch zu kommen“, erklärte Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Landtages und des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. „Die Veranstaltung ist in ihrer Art einzigartig“, ergänzte Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Bayern Tourismus Marketing GmbH. „Sie stellt eine hervorragende Gelegenheit dar, unser touristisches Produkt der gesamtdeutschen Presse näher vorzustellen.“ Die Partnerschaft mit dem Deutschen Tourismusverband unterstreiche den Anspruch des Events. Der Journalistische Saisonauftakt soll künftig jährlich veranstaltet werden und sich abseits der großen Reisemessen als fester Bestandteil im Terminkalender von Medienvertretern etablieren. 2012 wird Bayern Gastgeber sein und von Mecklenburg-Vorpommern begleitet werden.
Der 1. Journalistische Saisonauftakt wird unterstützt von einer Reihe von Institutionen und Unternehmen, darunter die Hansestadt Rostock mit der Tourismuszentrale, dem Hanse Sail Büro, der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und der Hafen-Entwicklungsgesellschaft. Alle Partner des 1. Journalistischen Saisonauftakts sind ebenso wie weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm auf der Internetseite www.saisonauftakt.info zu finden.
Internet: www.saisonauftakt.info

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü