02. Feb 2011 | Nr. 12/2011 | Kategorie: Regionenpressedienst

Tourismuszentrale Rügen präsentiert neue Hochzeitsbroschüre

Hochzeitsparadies Rügen: Auf der Insel ist das Heiratsaufkommen fünf Mal so hoch wie im Durchschnitt in Deutschland. Grund genug für die Tourismuszentrale Rügen die Broschüre „Rügen – ja, ich will“ neu aufzulegen und damit einen kompletten Service rund um den für viele schönsten Tag des Lebens anzubieten. Die Insel bietet eine Reihe außergewöhnlicher Orte, an denen sich Verliebte trauen können: auf dem historischen Leuchtturm am Kap Arkona, auf der Seebrücke in Sellin, in einer der kleinen Inselkirchen, in Schlössern oder auf dem Schiff. Zudem haben Paare hier eine Gelegenheit, die sich nirgendwo anders in Deutschland bietet: das Heiraten am Strand, möglich im Ostseebad Göhren.

Paare, die noch auf der Suche nach einem Kleid, Brautstrauß, Fotografen oder Ring sind, dürften am 26. und 27. Februar bei der 6. Rügener Hochzeitsgala im Schlosshotel Ralswiek fündig werden. Dort präsentieren sich mehr als 30 Aussteller, zeigen Nützliches und Schönes für die Trauung und geben bei Modenschauen Anregungen für das perfekte Kleid oder den passenden Anzug. Außerdem können sich zukünftige Eheleute zum „Brautpaar des Jahres“ wählen lassen. Die Sieger gewinnen ein kleines Hochzeitsarrangement im Schlosshotel Ralswiek, inklusive Gebühr für das Trauzimmer, einer Übernachtung für zwei Personen in einem Turmzimmer des Schlosshotels, einem Champagnerfrühstück am nächsten Morgen, einem Partnerbad bei romantischem Kerzenlicht und der Nutzung von Schwimmbad und Sauna.

Die Broschüre „Rügen – ja, ich will“ ist bei der Tourismuszentrale Rügen erhältlich: Tel. 03838 807780, info@ruegen.de, www.ruegen.de

Foto: Foto-Atelier Wiesenberg


urlaubsnachrichten.de
Menü