30. Nov 2010 | Nr. 179 | Kategorie: Regionenpressedienst

Weihnachts-, Silvester- und Neujahrstauchen auf Fischland-Darß-Zingst

Taucher kennen keine Jahreszeiten. So hat es zumindest den Anschein, wenn Besucher beim Weihnachtstauchen am 26. Dezember im Ostseebad Prerow die rund 30 erwarteten Taucher bewundern, die in die etwa zwei Grad kalte Ostsee steigen. Nicht ohne Ziel steigen die Männer und Frauen in die Fluten: Sie bergen eine Schatzkiste, dessen Innenleben später die wartenden Kinder am Strand überraschen soll.Rund um das Spektakel der Kurverwaltung Prerow in Zusammenarbeit mit der örtlichen Tauchschule Marry-Lea-Poppins warten Weihnachtsmusik zum Mitsingen und ein Weihnachtsmann, der den Wintergästen Märchen erzählt. Los geht es ab 13.00 Uhr.

Den letzten Tauchgang in diesem Jahr veranstaltet die Tauchschule Marry-Lea-Poppins am 31. Dezember. Beim so genannten Silvestertauchen wird Urlaubern des Darßes das Warten auf das neue Jahr verkürzt. Los geht es um 14.00 Uhr an der Seebrücke.

Lange pausieren die Taucher nicht, denn schon am 2. Januar findet das Neujahrstauchen statt – der erste Tauchgang des neuen Jahres. Auf die Frage an den Leiter der Tauchschule, was es eigentlich im Winter unter Wasser zusehen gibt, antwortet er: “Sie glauben nicht, was Gäste so alles bei einem Spaziergang auf der Seebrücke verlieren. Bei den Tauchgängen finden wir zum Beispiel Schmuck und Schlüssel”, erklärt Andreas Leitert. Diese „Schätze“ sind dann in seiner Tauchschule abzuholen.

Übrigens: Wer auf wärmende Tauchanzüge verzichten kann, nimmt am Anbanden am 1. Januar 2011 teil. Im letzten Jahr wagten weit über Hundert mutige Gäste den Sprung ins kühle Nass. Wem das Wasser dann doch zu kalt für den ersten Badespaß des Jahres ist, kann sich am Feuer bei Musik und heißem Glühwein unterhalten lassen, bei kleinen Strandspielen aktiv werden oder einen Ballon mit guten Wünschen für das neue Jahr in den Himmel steigen zu lassen. Los geht das Neujahrsanbaden um 13.00 Uhr am Nordstrand am Hauptübergang an der Seebrücke.

Weitere Informationen: www.marry-lea-poppins-tauchschule.com, www.ostseebad-prerow.de, www.fischland-darss-zingst.de

Foto: Tauchschule Mary-Lea-Poppins


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen