24. Sep 2010 | Nr. 137/10 | Kategorie: Regionenpressedienst

Jugendherberge Zingst packt Gästen den Wanderrucksack

Ich packe meinen Koffer – so beginnt das bekannte Gedächtnisspiel. Gäste der Jugendherberge Zingst müssen sich über ihr Gepäck keine Gedanken mehr machen, denn dieses steht bei Ankunft auf der Halbinsel schon fertig gepackt bereit. Im Rucksack enthalten: eine Wanderkarte für die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, ein Fernglas und ein Kompass. Damit können Familien mit Kindern etwa durch den Darßwald wandern und auf dem Weg Rehe, Kraniche und andere Tiere. beobachten. Den Rucksack samt Inhalt dürfen die Gäste anschließend mit nach Hause nehmen. Das Wanderpaket für drei Übernachtungen inklusive Vollpension und Fahrrad für einen Tag gilt bis zum 31. Oktober und ist für 105 Euro pro Person unter www.zingst.jugendherbergen-mv.de buchbar. Kinder bis zwei Jahre fahren kostenlos mit.

Übrigens: Wandern ist in Mecklenburg-Vorpommern längst kein Nischenprodukt mehr. Aktuellen Marktforschungsdaten des Qualitätsmonitors Deutschlandtourismus zufolge machen jährlich 1,7 Millionen Besucher im Nordosten einen Wanderurlaub. Knapp jeder zweite Besucher des Nordostens wandert im Urlaub gelegentlich oder häufig. Die prominentesten Wanderbotschafter des Nordostens sind Axel Prahl und Jan Josef Liefers.

Weitere Informationen: www.zingst.jugendherberge.de, www.einsatzort-mv.de


urlaubsnachrichten.de
Menü