06. Sep 2010 | Nr. 126/10 | Kategorie: Regionenpressedienst

Argentinische Pferde erobern Rügener Ostseestrand

1. Beach Polo Cup auf Rügen vom 1. bis 3. Oktober

Die Badegäste gehen, die Pferde kommen: Im Herbst gehört der Selliner Ostseestrand auf der Insel Rügen 70 argentinischen Vierbeinern und ihren Reitern. Vom 1. bis 3. Oktober findet vor der Kulisse der Selliner Seebrücke der erste Beach Polo Cup statt. Dabei werden sechs nationale und internationale Polo-Teams unter anderem aus Argentinien, Schleswig-Holstein und Berlin spannende Wettkämpfe austragen. Anders als beim Rasenpolo bestehen die Teams beim Beach-Polo nur aus zwei Spielern pro Mannschaft. Los geht es um 13.00 Uhr. Die Tiere sind eine Mischung aus Vollblut und argentinischem Arbeitspferd und zeichnen sich durch Schnelligkeit und Nervenstärke aus. Die Veranstaltung wird moderiert, sodass auch Laien die Regeln nachvollziehen können, und kann kostenfrei besucht werden . Der Tag endet mit der Siegerehrung am Strand. Neben den Pferden werden kleine Besucher auch verschiedene Spiele und eine Hüpfburg begeistern.

Weitere Information: www.sellin.de

Foto: Holger Schupp


urlaubsnachrichten.de
Menü