19. Aug 2010 | Nr. PM 117/2010 | Kategorie: Regionenpressedienst

Wismar blaugelb: Schwedenfest vom 20. bis 22. August

Kreutzfahrtschiff MS „Europa“ macht in der Hansestadt Station

Schwedische Truppen belagern vom 20. bis 22. August den Wismarer Markplatz und erinnern damit an die Zeit, als die Hansestadt unter schwedischer Herrschaft stand. Längst hat sich das Schwedenfest, in diesem Jahr in der elften Auflage, zu einem Publikumsmagneten gemausert, das jährlich rund 100.000 Besucher in die historische Altstadt lockt. Zahlreiche musikalische Veranstaltungen in der Altstadt und am Alten Hafen, ein Schwedenlauf am 22. August über zwei oder zehn Kilometer, sowie der „Schwedenweg“ am gleichen Tag sollen Besucher begeistern. Letzterer entführt Gäste von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr in die ereignisreiche Geschichte der Unesco-Welterbestadt. Auf vier Bühnen in der Altstadt erleben Besucher Episoden aus der Geschichte. Auf der Bühne an der Marienkirche steht die Vorstellung „Dem Klugen die Macht – dem Wilden die Nacht“, ein Schauspiel über eine Wirtin in Heiratslaune, auf dem Programm. Auf der Bühne am Fürstenhof soll das Stück „Lucas und Anna“, eine Geschichte über einen, der nach Wismar zog, um Wasserträger zu werden, die Gäste beeindrucken. Auf der Bühne am Zeughaus heißt es „Lustig ist das Soldatenleben“, ein Ausschnitt aus dem Alltag der besetzten Stadt um 1710. Der „Schwedenweg“ endet an der Bühne am Provianthaus. Hier erzählt der Stadtarchivar „Hermann Archivarius“ Besuchern in 0 Minuten alles, was sie über Wismar und ihre schwedische Vergangenheit wissen müssen Gäste des Schwedenfestes können sich entweder selbst zu den Bühnen begeben oder sich dem Umzug anschließen, der um 11.00 Uhr vor dem Wismarer Rathaus beginnt und alle Bühnen nacheinander ansteuert.

Übrigens: Hingucker in diesem Jahr ist die MS „Europa“. Das Kreuzfahrschiff ist am 22. August von 8.00 bis 18.00 Uhr in Wismar zu Gast und bietet eine schöne Kulisse für das Fest. Schaulustige können die Abschiedparade für das MS „Europa“ mit Salutschüssen und Shanty-Chor auch vom Wasser aus beobachten – etwa auf den Fahrgastschiffen der Reederei Clermont oder auf der Poeler Kogge, einer Replik einer alten Hansekogge. Tickets gibt es an Board.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm sowie Unterkünfte: www.wismar.de, www.schwedenfest-wismar.de


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen