05. Aug 2010 | Nr. 111/10 | Kategorie: Pressemitteilungen

Entdeckungen vom 6. bis 12. August

6. August: Pandino Spielwelt

Talentwettbewerb am 28. August


Kartbahn und Klettergerüst, Wii-World und Wabbelberg: Auf 3.200 Quadratmetern bietet die Pandino Spielwelt in Bargeshagen zwischen Rostock und Bad Doberan eine Fülle von Spielmöglichkeiten an. Eingebettet in eine Dschungellandschaft mit Palmen können die Kleinen auf der Hüpfburg toben, auf kleinen Booten über eine Wasserlandschaft paddeln oder auf den Trampolinen kühne Luftsprünge wagen. Auch Kindergeburtstage können hier gefeiert werden. Langeweile kommt auch bei den Eltern nicht auf, denn ein umfangreiches Fitnessangebot mit Tennishalle und Aerobickursen lädt zur sportlichen Aktivitäten ein. Wer den Kindern lieber beim Spielen zuschaut, hat vom Bistro aus die Spielwelt im Blick. Am 28. August gibt es in der Pandino Spielwelt die Veranstaltung „Offene Bühne“, bei der kleine Gäste vor einer Jury ihre Talente unter Beweis stellen können. Los geht es um 15.00 Uhr.
Weitere Informationen: www.pandino-mv.de

7. August: Jagdschloss Granitz

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am 8. September auf dem Schloss zu Gast


Auf dem 106 Meter hohen Tempelberg im Waldgebiet Granitz auf der Insel Rügen thront das Jagdschloss Granitz, das zu den Wahrzeichen und beliebtesten Ausflugszielen Deutschlands größter Insel zählt. Das Jagdschloss wurde von 1837 bis 1852 nach Plänen von Johann Gottfried Steinmeyer und Karl Friedich Schinkel im Auftrag des Fürsten Wilhelm Malte I. zu Putbus errichtet. Es beherbergt eine Trophäensammlung, repräsentative Salons sowie Räume für Sonderausstellungen und für Veranstaltungen. Hauptanziehungspunkt des Jagdschlosses ist die im Mittelturm gelegene gusseiserne Wendeltreppe. Sie führt zu einer Aussichtsplattform, von der aus sich ein malerischer Rundblick über die Insel Rügen bietet. Am 8. September sind die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern auf dem Jagdschloss Granitz zu Gast. Dabei spielen Künstler der „Jungen Elite“ Werke von Franz Schubert und Robert Schumann. Übrigens: Zum Schloss gelangen Gäste unter anderem mit dem Rasenden Roland, eine Schmalspurbahn, die zwischen Lauterbach (Mole), Putbus, Binz, Sellin, Baabe und Göhren verkehrt und auch am Jagdschloss Halt macht.
Weitere Informationen: www.mv-schloesser.de

8. August: Wildkräuter im Gutshaus Ehmkendorf

Ray Wilson präsentiert Genesis-Hits am 8. August


Waldmeister, Nachtkerze oder Kornblume heißen die Appartements und Studios im Wildkräuterhotel Gutshaus Emkendorf im Recknitztal bei Bad Sülze. „Hier können Gäste die Stille wieder hören lernen“, so Hausherrin Nora Fischer, die sich mit dem Wildkräuterhotel auf dem Land einen Traum erfüllt hat. Den Jahreszeiten angepasst bereichern die Wildkräuter aus dem hauseigenen Garten die Gerichte im Restaurant. Auf der Sommerkarte sind beispielsweise ein Melissen-Zitronenquark, ein blumiger Sommershake mit Wiesenkräutern oder das Kabeljaufilet mit Kräuterkruste an Blüten gelistet. Übers Jahr bietet die gelernte Kunstlehrerin, Mode- und Textilbildgestalterin Wildkräuterexkursionen ins Recknitztal an. Die nächste Wanderung findet am 24. Oktober statt. Bereits am 8. August steht eine Veranstaltung der besonderen Art auf dem Programm: Der ehemalige Genesis-Sänger Ray Wilson präsentiert zusammen mit dem Berlin Symphony Ensemble die größten Genesis-Hits.
Weitere Informationen: www.ehmkendorf.de

9. August: Duft- und Tastgarten Papendorf

Sommerfest am 14. August


Pflanzen und Kräuter sehen, fühlen und riechen können Gäste im Duft- und Tastgarten in Papendorf. Auf einem Hektar gedeihen hier rund 300 verschiedene Pflanzen, darunter solche, die das Immunsystem stärken, solche, die zu Tee verarbeitet werden, sowie würzige Küchenhelfer. Auch Pflanzen, die in der Frauenheilkunde eingesetzt werden und Getreide- und Giftpflanzen finden sich hier. Von Mai bis Oktober werden immer mittwochs und sonntags um 15.00 Uhr Führungen durch den Garten angeboten. Zudem gibt die Künstlerin Ulrike Seidenschnur jeden Mittwoch in den Sommermonaten um 16.00 Uhr Malkurse, bei denen die Pflanzen und Kräuter die Motive liefern. Kinderprogramme wie „Mit Gänseblümchen und Frosch auf Du und Du“, bei denen Kräuter gepflückt und zu Kräuterquark verarbeitet werden, ergänzen das Angebot und machen den Garten zu einem lohnenswerten Familienreiseziel. Am 14. August wird im Duft- und Tastgarten ein Sommerfest von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr mit Markttreiben, einem Puppenspiel und Musik veranstaltet. Besucher sind an diesem Tag eingeladen, ein großes Blütenmandala zu gestalten.
Weitere Informationen: Tel.: 038374-5111 oder -55344

10. August: Haffmuseum Ueckermünde

Jubiläumsfest: 60 Jahre Haffmuseum Ueckermünde

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Haffmuseums in Ueckermünde, das sich im Ueckermünder Schloss befindet, steht am 14. August von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Innenhof des Schlosses alles im Zeichen der Ritter. Dabei werden Ritterspiele wie etwa Armbrustschießen und oder Hufeisenwerfen vorgeführt. In der dazugehörigen Sonderausstellungen im Haffmuseum unter dem Titel „Das Leben der Ritter“ können Besucher erfahren, wie Ritter einst auf Burgen lebten. Zu den Ausstellungsstücken gehören Kettenhemden, Helme und Dolche. Die ständige Ausstellung zeigt Exponate zur Ur-, Früh- und Stadtgeschichte. Daneben werden auch Informationen zur Fischerei, zur Schifffahrt, Ziegelei und Gießerei gegeben. Übrigens: Einen imposanten Blick über Ueckermünde und die Hafflandschaft genießen Gäste vom 26 Meter hohen Schlossturm aus. Bei klarem Wetter reicht die Sicht bis zur Insel Usedom.
Weitere Informationen: www.ueckermuende.de/haffmuseum



11. August: Original Bauerngarten Manufaktur

Tag der offenen Tür am 11. August

Ab sofort können Gäste ihren eigenen Senf dazugeben, etwa zum Salat. Was sie zum Erzeugen des Gewürzes brauchen, wird ihnen in der „Original Bauerngarten Manufaktur“ im vorpommerschen Ferdinandshof erklärt. Am 11. August sind Gäste hier beim Tag der offenen Tür eingeladen, Senf selbst herzustellen. Aber nicht nur dieses scharfe Gewürz wird in der Schaumanufaktur fabriziert. 80 Produkte werden hier teilweise nach alten Rezepten zubereitet, darunter Fruchtaufstriche, Chutneys, Liköre oder Marmeladen. Die Zutaten wie Erdbeeren, Rucola, Rosmarin, Quitten oder Sanddorn kommen aus der Region. Das Besondere: In der Schaumanufaktur können Gäste den Herstellern auf die Hände gucken und bekommen obendrein den einen oder anderen Küchentipp. In der Probierstube finden regelmäßig Verkostungen statt.
Weitere Informationen: www.bauerngartenmanufaktur.de



12. August: Aquadrom Graal-Müritz

Sport- und Freizeitcenter lockt mit Wellness-Angeboten und Schwimmkursen


Das Aquadrom Graal-Müritz bietet Gästen eine attraktive Mischung aus Gesundheit, Sport, Wellness und Gastronomie. Auf 10.000 Quadratmetern findet Gäste hier alles, was sie zu einer aktiven Freizeitgestaltung benötigen, angefangen von der Tennishalle über das 25-Meter-Becken bis hin zum Strömungskanal. Besonders Wellness-Gäste finden in der vom Deutschen Wellness Verband e. V. zertifizierten Einrichtung eine große Palette von Angeboten, die regionale Heilmittel einbinden. Hier erleben Gäste beispielsweise eine Ostseealgen-Packung, eine Massage mit Rügener Heilkreide oder eine Meersalzpackung. Im so genannten Hydrojet liegen Gäste in einer Art Wasserbett, auf dem sie von einem Wasserstrahl massiert werden ohne nass zu werden. Gesichts-, Ganzkörper- und Seifenschaummassagen ergänzen das Angebot. Übrigens: Bis Ende August können Kinder im Aquadrom, bei dem alle Becken mit Ostseewasser gefüllt sind, schwimmen lernen.
Weitere Informationen: www.aquadrom.net


urlaubsnachrichten.de
Menü