27. Jul 2010 | Nr. 108/10 | Kategorie: Pressemitteilungen

Qualität der Tourist-Informationen in Mecklenburg-Vorpommern wächst weiter

Häuser des Gastes in Kühlungsborn und in Karlshagen erhalten erneut i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes / erster Bootshafen Deutschlands in Kühlungsborn ausgezeichnet

Weißes „i“ auf rotem Grund: An den Häusern des Gastes in den Ostseebädern Kühlungsborn und Karlshagen darf auch weiterhin die i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) prangen. Beiden Informationsstellen ist es erneut gelungen, sich als qualifizierte Anlaufpunkte für Urlauber zu behaupten, indem sie die Anforderungen aus dem Kriterienkatalog des DTV erfüllt haben. Zudem konnte sich als erster Bootshafen Deutschlands der Bootshafen Kühlungsborn für das Prüfsiegel qualifizieren. Heute übergibt Mathias Löttge, Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V., in Kühlungsborn die i-Marke an das Haus des Gastes in Kühlungsborn sowie an den Bootshafen. „Der Service der Tourist-Informationen trägt entscheidend zum Erfolg eines Urlaubsortes bei. Sie bieten dem Gast ein Rundum-sorglos-Paket an, mit dem er bestens informiert in den Urlaub starten kann“, so Löttge. Am 28. Juli um 10.00 Uhr erhält das Ostseebad Karlshagen die i-Marke durch Mathias Löttge. Damit tragen dann 27 Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern dieses Prüfsiegel.

Der Auszeichnung mit der i-Marke liegt ein bundeseinheitlicher Kriterienkatalog zugrunde, dessen Einhaltung von einem Prüfer des Landestourismusverbandes vor Ort kontrolliert wurde. Zu den Kriterien, die eine Informationsstelle erfüllen muss, gehören beispielsweise deren gute Ausschilderung auf Zufahrtsstraßen, das Vorhandensein von Parkplätzen in der Nähe, das Vorhandensein von Straßen- und Wegekarten, kostenlos zugängliche Unterkunftsinformationen sowie Pauschalreiseleistungen, die von der Tourist-Information als Reiseveranstalter oder als Vermittler angeboten werden. Die i-Marke wird für drei Jahre verliehen. Danach müssen sich die Einrichtungen wieder um die i-Marke bewerben.

Weitere Informationen: www.qualitätskontor.de

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü