08. Jun 2010 | Nr. 86/2010 | Kategorie: Regionenpressedienst

Schönberger Musiksommer startet in neue Saison

Mittsommerfest am 26. Juni mit offenem Singen in der Kirche zu Lübsee

Zum 24. Mal lädt der Schönberger Musiksommer in der Region Mecklenburg-Schwerin Gäste in die St.-Laurentius-Kirche nach Schönberg ein. Vom 15. Juni bis 18. September 2010 wird es jeden Dienstag um 20.00 Uhr Konzerte geben. Hinzu kommen einige Sonderkonzerte. Ob Wiener Klassik, Stücke des Barock oder Jazz – die Bandbreite der musikalischen Darbietungen soll verschiedene Publikumsinteressen ansprechen. Den Auftakt des von der Evangelisch-Lutherischen St- Laurentius-Kirchengemeinde veranstalteten Musiksommers bildet das Eröffnungskonzert am 15. Juni mit Werken von Gioacchino Rossini, Ludwig van Beethoven und Béla Kovács. Karten können unter anderem über die Ticket-Hotline 01805 4470 oder unter www.ticketonline.de bestellt werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Musiksommers ist die Veranstaltung „Mittsommer im Musiksommer“ am 26. Juni. Dabei gibt es ein offenes Singen in der Kirche zu Lübsee. Singfreudige Gäste – ganz gleich, ob volltönender Bass oder zartes Stimmchen – können sich an diesem als Teil eines einmaligen Ensembles fühlen. Des Weiteren wird am 6. Juli beispielsweise Händels Italienreise musikalisch umgesetzt. Dabei verspricht das Berliner Trio „Zeit für Barock“ eine Art szenisches Singspiel mit großem Unterhaltungswert. Das Abschlusskonzert „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel findet am 18. September statt.

Begleitend zum Musikprogramm werden zwei Ausstellungen präsentiert. Erstere wird auch am Tag des Eröffnungskonzertes am 15. Juni mit dem eigenwilligen Titel „OBEN I HAUT I PARA CIMA I TOP SIDE“ von TO Helbig eröffnet. Er integriert papierne Objekte in großer Anzahl in einen Raum. Darauf folgt die Ausstellung „Innen Außen – vier Fragmente“ von Udo Rathke. Er zeigt Videoinstallationen und so genannte „moving paintings“. Sein Ziel ist es, durch Filmsequenzen das Statische von Bildern aufzulösen.

Weitere Information zum Prorgamm unter www.schoenberger-musiksommer.de

Foto: Schönberger Musiksommer


urlaubsnachrichten.de
Menü