31. Mai 2010 | Nr. 82/10 | Kategorie: Pressemitteilungen

200 Traumschlösser: Mecklenburg-Vorpommern bietet neue Broschüre

Erstmals Informationen zu behindertengerechten touristischen Einrichtungen enthalten

Ferien im Märchenschloss: Die schönsten Guts- und Herrenhäuser präsentiert der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern in seiner neuen Broschüre „Schlösser, Parks & Herrenhäuser. Residenzstädte und Gutsdörfer in Mecklenburg-Vorpommern“, die in deutscher und englischer Sprache herausgegeben wurde. Auf 100 Seiten werden 200 touristisch genutzte Häuser beispielhaft für die mehr als 2.000 Guts- und Herrenhäuser vorgestellt, mit denen das Urlaubsland im Nordosten in außergewöhnlicher Dichte gesegnet ist. Einher mit den gedruckten Seiten geht die aktualisierte Internetseite www.auf-nach-mv.de/schloesser, wo Schlösser unter anderem auf einer interaktiven Karte am Computer virtuell angesteuert werden können. Darüber hinaus können Interessierte die Broschüre im Internet durchblättern, und es stehen die Navigationsdaten von 60 Schlosshotels und mehr als 200 sehenswerten Anlagen zum Herunterladen bereit.

Zu finden im Schlösserkatalog des Landes sind neben Wissenswertem zur Geschichte des Landes, der Parks und der Herrenhäuser diejenigen Gutsanlagen Mecklenburg-Vorpommerns, die als Hotels, Pensionen, Museen, oder Restaurants dienen. Aktuell werden in den Schlössern und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern rund 4.000 Betten angeboten – von der Ferienwohnung bis zum Fünf-Sterne-Hotel.

Neu in der Broschüre ist die Auflistung von Veranstaltungen in den Schlössern Mecklenburg-Vorpommerns. Ereignisse wie die landesweite Mittsommerremise, die in diesem Jahr am 19. Juni stattfindet, oder der Schlösserherbst sowie die Schlossgartenfestspiele Neustrelitz oder das Klassik Open Air in Prebberede sind im neuen Schlösserkatalog gelistet.

Neu ist darüber hinaus neben den Informationen zu behindertengerechten touristischen Einrichtungen die Kennzeichnung der Angebote für Mobilitätsbehinderte, Mobilitätsbehinderte mit Assistenz sowie Sehbehinderte und Blinde zu finden, darunter eine Auswahl rollstuhlgeeigneter Schlösser und Parks, beispielsweise die Residenzschlösser und die dazugehörigen Parks in Schwerin und Ludwigslust.

Die Broschüre enthält zudem Hinweise zu organisierten Reisen zu Schlössern, Parks und Herrenhäusern des Landes und sieben Tourenvorschläge, beispielsweise die Tour „Von Burg zu Burg“ rund um den Tollensesee oder „Rosen und Gärten“ durch die Mecklenburgische Schweiz. Neu ist die „Literatour“, die sternförmig als Autoroute ausgehend von Deutschlands erstem Bücherhotel, dem Gutshotel Groß Breesen, durch das ganze Land führt.

Der Katalog mit einer Auflage von 100.000 in Deutsch und 10.000 in Englisch kann kostenlos beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern unter der Rufnummer +49(0) 381 40 30 500 oder per Mail unter info@auf-nach-mv.de bestellt werden.


urlaubsnachrichten.de
Menü