16. Apr 2010 | Nr. 61/2010 | Kategorie: Pressemitteilungen

Ein Jahr nach dem GTM in Rostock: Tourismusbranche geht internationale Wege

Teilnehmerzahl aus dem Nordosten beim Germany Travel Mart in Mainz verdoppelt sich gegenüber 2008

Ein Jahr nach dem erfolgreichen Germany Travel Mart (GTM) in Rostock, dem größten internationalen Marktplatz für den Deutschlandtourismus, setzt die Tourismusbranche des Landes weiterhin auf internationale Märkte. 15 Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich für den GTM 2010 der Deutschen Zentrale für Tourismus vom 18. bis 20. April in Mainz angemeldet. Das sind fast doppelt soviele wie 2008, als acht touristische Anbieter zum GTM reisten. Insgesamt werden rund 1.000 Teilnehmer aus 41 Ländern in Mainz erwartet. Im letzten Jahr waren 1.400 Teilnehmer aus 43 Ländern in Rostock zu Gast. Dazu Mathias Löttge, Präsident des Tourismusverbandes Meckenburg-Vorpommern: „Wir dürfen unser Ziel, eine Million Übernachtungen ausländischer Gäste im Land zu verzeichnen, trotz Wirtschaftskrise nicht aus den Augen verlieren“. Deshalb sei es wichtig, die Kontakte mit internationalen Reiseveranstaltern, die auf dem GTM 2009 angebahnt wurden, weiter zu festigen. Erst kürzlich hat der Tourismusverband seine Werbeaktivitäten vor allem in den wichtigen Märkten Holland und Schweiz stark intensiviert.

In Mainz mit dabei sind unter anderem die Unesco-Welterbestädte Wismar und Stralsund, die Landeshauptstadt Schwerin, die Hansestadt Rostock sowie touristische Anbieter wie das Hotel Neptun in Warnemünde, der Hausbootanbieter Kuhnle-Tours oder die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. „Wir möchten die positive Resonanz vom GTM 2009 aufgreifen und die neuen Kontakte aus der Schweiz, den Niederlanden und Skandinavien verstetigen, die sich bereits ausgezahlt haben“, so Guido Zöllick, Direktor im Hotel Neptun. Auch der Städteverbund Schwerin, Wismar und Rostock hat seine internationalen Aktivitäten intensiviert und wirbt mit einem neuen Produkt für den indischen Markt um mehr Aufmerksamkeit.

Weitere Informationen: www.germany-travel-mart.de

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü