09. Dez 2009 | Nr. 148/2009 | Kategorie: Pressemitteilungen

Einladung zu den Pressereisen 2010 des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

2010 wollen wir mit Journalisten wieder auf vielfältige Entdeckungstouren in Deutschlands Nordosten gehen. Wir haben zehn Gruppenreisen für deutschsprachige Journalisten vorgesehen, die uns zu Höhepunkten und Geheimtipps zwischen Ostseeküste und Seenplatte und manches Mal auch ein Stück darüber hinaus führen werden.

Die erste Tour des bald anbrechenden Jahres entführt Anfang Januar auf die „Inseln im Winter“, in der wir unter der Überschrift „Ruhig mal rau“ die winterlichen Reize der beiden größten deutschen Eilande Rügen und Usedom vorstellen möchten. Entsprechend dem Jahresthema des Tourismusverbandes „20 Jahre Urlaubsland – 365 Entdeckungen in Mecklenburg-Vorpommern“ werden wir 2010 im Rahmen einer Pressereise Mecklenburger Originale aufsuchen – das können Menschen sein oder auch unverwechselbare Bauten und Naturdenkmäler. Dem zweiten Jubiläums-Thema „20 Jahre Nationalparke“ widmen sich in dem mit Nationalparken am reichsten gesegneten Bundesland gleich zwei Pressereisen, eine im Frühjahr an der Müritz und in der Vorpommerschen Boddenlandschaft und eine im Herbst rund um das 6. Darßer Naturfilmfestival. Daneben sind wir 2010 zu Gast bei Bio- und Sterneköchen, auf Erlebnis-Zeltplätzen in Deutschlands Campingland Nr. 1, auf literarischen Spuren, in der ehemaligen Grenzregion im Westen Mecklenburgs, auf den Flüssen Peene, Recknitz und Trebel und radeln quer durchs Land sowie über Bundesländer- und Ländergrenzen hinweg.

Anbei finden Sie die Themen und Termine, abgegrenzt nach einzelnen Reisegebieten. Ich möchte Sie bitten, über das beigefügte Antwortformular per Mail an b.krause@auf-nach-mv.de oder per Fax bis Ende Januar 2010 Ihr Interesse zu bekunden. Für die Winterreise bitte ich um Rückmeldung bis zum 16. Dezember 2009. Da die Teilnehmerzahl für die einzelnen Reisen auf maximal zehn Personen begrenzt ist, kann es allerdings sein, dass wir nicht alle Wünsche berücksichtigen können und eine Auswahl treffen müssen.

Hier das generelle Prozedere auf einen Blick:
1. Vorstellung der Gruppenpressereisen für 2010 am 9. Dezember 2009

2. Interessenbekundung von Journalisten bis Ende Januar 2010

3. Einladung der ausgewählten Journalisten durch den Tourismusverband
mit näheren Programminformationen bis Ende Februar 2010

4. Verbindliche Rückmeldung der eingeladenen Journalisten bis Ende März
2010

5. Versand des detaillierten Reiseprogramms ca. vier Wochen vor
Reisebeginn

Überblick Pressereisen 2010

1. Ruhig mal rau: Winter auf den Inseln
Zeitraum: 7.-10. Januar 2010 (Rückmeldung bis 16. Dezember 2009)
Region: Usedom und Rügen
Übernachtungen: „Das Ahlbeck“/Usedom, Ferienhäuser „Im Jaich“ Lauterbach/Rügen, Grand Hotel Binz/Rügen
Planung: Wenn die Inseln des Landes mit Schnee bedeckt sind, dann bietet sich Gästen ein bizarres Bild. Vereiste Molen und menschenleere Strände bieten perfekte Foto-Motive. Am besten beobachtet man diese Winterlandschaft aus einem Wellness-Bereich heraus oder nutzt den Tag für einen Winterspaziergang am Meer. Neben Wellness und Bewegung an der frischen Luft kommt auch der kulinarische Genuss auf dieser Reise nicht zu kurz, angefangen bei der „Neuen Pommerschen Küche“ auf Usedom bis hin zum neuen Sternerestaurant „niXe“ in Binz auf Rügen.
Programmbausteine: Kutschfahrt entlang winterlicher Bädervillen, Wellness unter freiem Himmel: Strand-Klimawanderung, Vorstellen der „Neuen Pommerschen Küche“ im Stellwerk Heringsdorf, historische Inselbräuche am Schmiedefeuer (Gingster Handwerksstuben), Wellness-Anwendungen, Besuch bei neuem Sternekoch in Binz, Hanomag-Tour zu den Kreidefelsen, Sanddornpunsch am Strand, Stippvisite auf Selliner Seebrück
Das gesamte Programm wird den Teilnehmern Mitte Dezember mit der Teilnahmebestätigung zugeschickt. Bei mehr als zehn Interessenten erfolgt die Auswahl der Teilnehmer durch den Tourismusverband.

2. Seltenes und Sensationelles: 20 Jahre Nationalparks in MV
Zeitraum: 22.-25. April 2010
Mögliche Übernachtungen: Waren, Prerow
Regionen: Müritz-Nationalpark, Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
In Mecklenburg-Vorpommern liegen drei der 14 deutschen Nationalparke, die im kommenden Jahr ihr 20. Jubiläum feiern. Zwei von ihnen entdecken wir während dieser Pressereise: Zum einen den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft in der Region Fischland-Darß-Zingst, geprägt von Wasser und Wind mit langem Küstensaum, an dem die Naturgewalten unaufhörlich feilen. Im Frühjahr und im Herbst rasten hier so viele Kraniche wie nirgends sonst in Europa. Zum anderen erleben wir den Müritz-Nationalpark im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte. Die zahlreichen Seen dieser Naturlandschaft sind unter anderem Jagdgebiete für den Fischadler.
Mögliche Programmbausteine: Müritz-Nationalpark und Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft aktiv erleben (Wanderungen, Radtouren, Themenführungen), Kranich- und/oder Adlerbeobachtung

3. Mehr als Johnsons Jerichow: Literarisches Mecklenburg-Vorpommern
Zeitraum: 29. April – 2. Mai 2010
Regionen: Ostseeküste Mecklenburg (Klützer Winkel), Rostock, Mecklenburgische Schweiz, evt. Hiddensee
Mögliche Übernachtungen: Rostock, Klütz, Umgebung Stavenhagen
Mögliche Programmbausteine: Literaturhaus Uwe Johnson in Klütz, Kempowski-Archiv und Literarischer Spaziergang in Rostock, Fritz-Reuter-Literaturhaus Stavenhagen (200. Geburtstag Fritz Reuters im Jahr 2010), eventuell Gerhart-Hauptmann-Haus Hiddensee und Hans-Fallada-Haus in Carwitz

4. Vom Weg als Ziel: Radfernweg Berlin – Kopenhagen
Zeitraum: 6.-9. Mai 2010
Region: Mecklenburgische Seenplatte, Rostock, Kopenhagen
Mögliche Übernachtungen: Waren (Hotel zwischen den Seen), Rostock
(offen für Journalisten aus Deutschland, den Niederlanden & der Schweiz, in Zusammenarbeit mit VisitDenmark)
Programmatischer Rahmen: Der Radfernweg Berlin – Kopenhagen ist nicht nur international angelegt, sondern wird auch von Radbegeisterten unterschiedlichster Herkunft genutzt. Wie Wege Regionen und Länder vernetzen und wie reizvoll die Landschaft zwischen den Metropolen ist, wird auf dieser Pressereise gezeigt.

5. Der Westen vom Osten – eine Reise in die ehemalige Grenzregion
Zeitraum: 13.-16. Mai 2010
Region: Mecklenburg-Schwerin
Mögliche Übernachtungen: Ludwigslust, Wedendorf, Schaalsee-Region
Mögliche Programmbausteine: Grenzhus Schlagsdorf, Dorfrepublik Rüterberg, Festung Dömitz, Biosphärenreservat Schaalsee, Klosterdreieck Rehna – Zarrentin – Ratzeburg, Landgestüt Redefin

6. Mecklenburger und Vorpommersche Originale – Entdeckungen im Nordosten
Zeitraum: 3.-6. Juni 2010
Regionen: u.a. Usedom, Rügen
Mögliche Übernachtungen: offen
Programmbausteine: 20 Jahre Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern – eine Erfolgsgeschichte gemacht von Menschen, von Originalen, und darstellbar an vielen Entdeckungen im Nordosten. 365 davon stellt der Tourismusverband MV im Rahmen seines Jahresthemas auf einer gedruckten sowie einer interaktiven Karte vor, und einige dieser mal kleineren, mal größeren Entdeckungen stehen auch im Mittelpunkt dieser Pressereise. Genauso wie die Originale – vom Kapitän mit weißem Rauschebart bis zum Schlossherr in x-ter Generation verkörpern sie Mecklenburg-Vorpommern und haben zahlreiche Geschichten über Land und Meer zu erzählen.

7. Peene – Recknitz – Trebel – unterwegs auf und an den drei Unbekannten
Zeitraum: 17.-20. Juni 2010
Regionen: Mecklenburgische Schweiz, Vorpommern
Mögliche Übernachtungen: u. a. Recknitztal-Hotel Marlow, Region Ribnitz-Damgarten
Programmatischer Rahmen: Die Läufe der Flüsse Peene, Recknitz und Trebel sind üppige Naturlandschaften von oft ungeahnter und häufig auch noch unbekannter Schönheit. Die letzte Eiszeit hat westlich der Insel Usedom, südlich der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz ihre Spuren hinterlassen. Während der Pressereise entdecken wir die Flora und Fauna der drei Flusstäler mit unterschiedlichen Fortbewegungsmitteln.

8. Klettern, Kneipp und Klasse – Camping jenseits der Klischees
Zeitraum: 24.-27. Juni 2010
Regionen: Fischland-Darß-Zingst, Meckl. Ostseeküste, Meckl. Seenplatte
Mögliche Übernachtungen: Börgerende, Prerow, Alt Schwerin
Mögliche Programmbausteine: Kneipp-Vital-Camping im Feriencamp Börgerende, dem ersten anerkannten Kneipp-Campingplatz, Klettern in Kühlungsborn, Prerow – Urlaub in der Dünenlandschaft, „Auf den Spuren von Biber und Seeadler“ – Wanderung durch den „Naturpark Mecklenburgische Schweiz“

9. Naturkino drinnen und draußen – rund um das 6. Darßer Naturfilmfestival
(in Kooperation mit dem Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst)
Zeitraum: 27.-30. September 2010 (Planung)
Region: Fischland-Darß-Zingst
Mögliche Übernachtungen: Wieck a. d. Darß, Wustrow
Gespräche mit Fachleuten und die intensive Auseinandersetzung mit Natur und Film charakterisieren diese Reise. Neben den Tieren auf der Leinwand begegnen die Teilnehmer per Rad oder Kanu auch echten Exemplaren wie Kranichen und Hirschen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Das Darßer Naturfilmfestival ist das größte seiner Art in Norddeutschland; gezeigt werden Tier- und Naturfilme europäischer Landschaften bekannter deutscher Naturfilmer.

10. Rollmops, Bio, Sternekoch: Kulinarisches Mecklenburg-Vorpommern
Zeitraum: 14.-17. Oktober 2010
Region: u. a. Rostock, Fischland-Darß-Zingst, Meckl. Ostseeküste
Mögliche Übernachtungen: Rostock, Rest offen
Programmatischer Rahmen: Wenn Mecklenburg-Vorpommerns Köche zu Tisch bitten, dann dürfen sich Urlauber und Einheimische auf ganz besondere kulinarische Hochgenüsse freuen. In den vergangenen Jahren hat sich im Nordosten eine Küche etabliert, die Regionalität und Modernität im besten Sinne vereint – eine Kochkunst, die Tradition betont, ohne sich neuen Einflüssen zu verschließen. Dabei gibt es zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte nicht nur die meisten Sterneköche der östlichen Bundesländer, es gibt auch eine breite und vielseitige Küche im mittleren Preisbereich, die typisch Norddeutsches in sehr guter Qualität verarbeitet und anbietet. Die Bandbreite der Kochkunst – von der Bauernstube bis zum Sterne-Restaurant – und der kulinarischen Veranstaltungsreigen im Nordosten wird auf dieser Reise gezeigt.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Woitendorf
Leiter Kommunikation & Koordination


urlaubsnachrichten.de
Menü